2005 | 27

Recent Submissions

Now showing 1 - 20 of 21
  • Article
    Angewandt oder weltverloren…Erkundungen über den Silhouettentrickfilm
    Goergen, Jeanpaul (2005)
    „Seit einem Menschenalter etwa ist der Scherenschnitt wieder salonfähig geworden, nachdem er jahrelang in Biergärten und auf Schützenfesten ein ärmliches Dasein geführt hatte.”
  • Article
    Berichte aus verlorenen Kolonien. Kamerunfilme von Paul Lieberenz
    Goergen, Jeanpaul (2005)
    1884 - vor 120 Jahren - wird Kamerun deutsche Kolonie.
  • Article
    Der Silhouettenfilm (1942)
    Cürlis, Hans (2005)
    Der erste mir bekanntgewordene Silhouettenfilm war ein Schattenspiel, das der Bühnenbildner Rochus Gliese in der Ufa 1916 herstellte.
  • Article
    Die Kulturpflicht des Films (1921)
    Reiniger, Lotte (2005)
    An die Redaktion der Vossischen Zeitung.
  • Article
    Erinnerungsbilder und Zeitdokumente. Frühe Filme über den Holocaust (1945-1948)
    Ebbrecht, Tobias (2005)
    Am 10. Oktober 1948 fand im Berliner Marmorhaus ein besonderes Ereignis statt.
  • Article
    Es waren einmal…alte Filme. DVD-Editionen dokumentarischer Filme
    Goergen, Jeanpaul (2005)
    In letzter Zeit sind zahlreiche Dokumentarfilme aus verschiedenen Epochen auf DVD erschienen.
  • Journal Issue
    Filmblatt 27
    (2005)
  • Article
    Gute Kopien
    Goergen, Jeanpaul (2005)
    Ausweislich der „Top 100“ auf der CD-ROM „Die deutschen Filme: Deutsche Filmografie 1895-1998” sind Kopien der 3-Groschen-Oper im Bundesarchiv, im Deutschen Filminstitut - DIF, im Filmmuseum Düsseldorf sowie im Filmmuseum München in unterschiedlichen Längen vorhanden.
  • Review
    Kurz vorgestellt
    Wedel, Michael; Goergen, Jeanpaul; Mühl-Benninghaus, Wolfgang (2005)
    Dagmar Knöpfels Requiem für eine romantische Frau entstand 1999 nach einem Drehbuch von Hans Magnus Enzensberger.
  • Article
    Lebende Bilder als Lehr- und Lernmittel. Filmrelevante Artikel in: Kosmos. Handweiser für Naturfreunde (1904-1918)
    Goergen, Jeanpaul (2005)
    Die 1904 in Stuttgart gegründete Gesellschaft der Naturfreunde Kosmos hatte sich der „Verallgemeinerung naturwissenschaftlicher Kenntnisse” verschrieben.
  • Article
    Lebende Schatten. Kunst und Technik des Silhouettenfilms (1926)
    Reiniger, Lotte (2005)
    Film und Film ist ein Unterschied.
  • Review
    Neue Literatur
    Jung, Uli (2005)
    Der Sammelband reflektiert an einigen exemplarischen Biografien jüdischer Filmschaffender den „interkontinentalen Kulturtransfer“ (sic!, S. 1) zwischen der mitteleuropäischen und der amerikanischen Filmindustrie von der Stummfilm- bis zur Nazizeit.
  • Review
    Neue Literatur
    Forster, Ralf (2005)
    Giuseppe Pitronaci hat am Fachbereich Erziehungswissenschaft der FU Berlin eine Abschlussarbeit mit methodisch klarer Grundierung verfasst, die Darstellungen des institutionalisierten Lehrer-Schüler-Verhältnisses in drei ausgewählten TV-Werbefilmen von 1999 (für Nintendo-Mini-Classics, Elba-Tric-Mappen und Wüstenrot-Bausparverträge) untersucht.
  • Review
    Neue Literatur
    Kessler, Frank (2005)
    Die 23. Giornate del Cinema Muto, die im Oktober 2004 im norditalienischen Sacile stattfanden, widmeten einen ihrer Programmschwerpunkte einer Retrospektive mit den erhaltenen Stummfilmen Dziga Vertovs.
  • Review
    Neue Literatur
    Claus, Horst (2005)
    Jahrzehnte lang konzentrierte sich die Beschäftigung mit der Filmproduktion des „Dritten Reichs“ auf die Funktion des Mediums als Ausdruck, Träger und Vermittler von NS-Ideologie.
  • Review
    Neue Literatur
    Stutterheim, Kerstin (2005)
    „Cinarchea” ist der Name eines seit mehreren Jahren in Kiel stattfindenden Archäologiefilmfestivals.
  • Review
    Neue Literatur
    Grisko, Michael (2005)
    Mit diesem Buch legt der Hamburger Germanist und Medienwissenschaftler Harro Segeberg den zweiten Teil einer Literaturgeschichte vor, die sich zunächst dem Technikzeitalter von der Aufklärung bis 1914 und nun den Veränderungen in Literatur und Literaturbetrieb im Medienzeitalter vom Ersten Weltkrieg bis in die Gegenwart zuwendet.
  • Review
    Neue Literatur
    Bergfelder, Tim (2005)
    In den letzten fünfzehn Jahren konnte man von Großbritannien eigentlich kaum als einem Absatzmarkt für den deutschen Gegenwartsfilm sprechen.
  • Review
    Neue Literatur
    Deeken, Annette (2005)
    Wenn sich für diesen Sammelband ein gemeinsamer Nenner finden ließe, dann wäre es die Darstellung von Einzelschicksalen in Zeiten des Exils.
  • Review
    Neue Literatur
    Stiasny, Philipp (2005)
    München war bis 1945 der nach Berlin wichtigste Standort der Film- und Kinobranche in Deutschland. Trotz der zentralen Bedeutung speziell für Süddeutschland ist München aber von der Forschung stiefmütterlich behandelt worden, von dem chronikartigen „Münchner Film- und Kinobuch“ und einigen verdienstvollen Arbeiten über die Produktionsfirma Emelka, die Kinos im Stadtteil Neuhausen und das Brüderpaar Franz Osten und Peter Ostermayr abgesehen.