Article:
„Der Fremde“ im Bild. Analyse einer bildnerischen Aufgabenstellung

Author(s): Lilienstein, Pia

Abstract

Im folgenden Beitrag werden Überlegungen zu einer Aufgabenstellung angestellt, die im Rahmen eines Forschungsvorhabens entwickelt worden ist, um das Phänomen des Fremden bzw. die Bedeutung des Wortes „fremd“ mit bildnerischen Mitteln zu untersuchen. Diese Aufgabe basiert auf dem Paradox, in einem Bild jemanden darstellen zu sollen, der unbekannt ist, und dessen Fremdsein nicht unmittelbar sichtbar ist, weil es ein Phänomen der sozialen Interaktion darstellt. Die soziologische Forschungs-perspektive wird hier methodisch mit der kunstpädagogischen Perspektive verbunden und diskutiert.

Download icon

Published in:

Preferred Citation
BibTex
Lilienstein, Pia: „Der Fremde“ im Bild. Analyse einer bildnerischen Aufgabenstellung. In: IMAGE. Zeitschrift für interdisziplinäre Bildwissenschaft, Jg. 18 (2022), Nr. 1, S. 28-45. DOI: http://dx.doi.org/10.25969/mediarep/18067.
@ARTICLE{Lilienstein2022,
 author = {Lilienstein, Pia},
 title = {„Der Fremde“ im Bild. Analyse einer bildnerischen Aufgabenstellung},
 year = 2022,
 doi = "\url{http://dx.doi.org/10.25969/mediarep/18067}",
 volume = 18,
 address = {Köln},
 journal = {IMAGE. Zeitschrift für interdisziplinäre Bildwissenschaft},
 number = 1,
 pages = {28--45},
}

The item has been published with the following license: https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/?language=de