Article:
Gegen "Kirschfilm" und "Filmreaktion". Der Volksfilmverband (1928-1932) und die Kulturpolitik der KPD

Author(s): Nowak, Kai
Abstract

Dem Kinobesucher Zugang zu ästhetisch hoch stehenden, aber in den Spielplänen meist unterrepräsentierten Werken der Filmkunst zu verschaffen, war das Ziel des Volksfilmverbands (VFV), der von Januar 1928 bis 1932 existierte.


Download icon

Published in:

Preferred Citation
BibTex
Nowak, Kai: Gegen "Kirschfilm" und "Filmreaktion". Der Volksfilmverband (1928-1932) und die Kulturpolitik der KPD. In: Filmblatt, Jg. 13 (2008), Nr. 38, S. 5-22. DOI: http://dx.doi.org/10.25969/mediarep/21251.
@ARTICLE{Nowak2008,
 author = {Nowak, Kai},
 title = {Gegen "Kirschfilm" und "Filmreaktion". Der Volksfilmverband (1928-1932) und die Kulturpolitik der KPD},
 year = 2008,
 doi = "\url{http://dx.doi.org/10.25969/mediarep/21251}",
 volume = 13,
 address = {Berlin},
 journal = {Filmblatt},
 number = 38,
 pages = {5--22},
}
license icon

As long as there is no further specification, the item is under the following license: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen