Article:
Hans Richter: Posesie als Programm

Author(s): Goergen,Jeanpaul
Abstract

RHYTHMUS 21, RHYTHMUS 23, FILMSTUDIE, INFLATION, VORMITTAGS-SPUK, RENNSYMPHONIE, DER ZWEIGROSCHEN-ZAUBER, ALLES DREHT SICH, ALLES BEWEGT SICH, DIE NEUE WOHNUNG, EUROPA RADIO und HALLO EVERYBODY (HALLO EUROPA RADIO): Die von Hans Richter bis 1933 produzierten Filme - sieht man von dem verschollenen Kurzwerbefilm BAUEN UND WOHNEN (1928) und dem erst 1969 montierten EVERY DAY (1929) ab - füllen exakt einen Filmabend.


Download icon

Published in:

Preferred Citation
BibTex
Goergen,Jeanpaul: Hans Richter: Posesie als Programm. In: Filmblatt, Jg. 10 (2005), Nr. 28, S. 27-32. DOI: http://dx.doi.org/10.25969/mediarep/21054.
@ARTICLE{Goergen2005,
 author = {Goergen,Jeanpaul},
 title = {Hans Richter: Posesie als Programm},
 year = 2005,
 doi = "\url{http://dx.doi.org/10.25969/mediarep/21054}",
 volume = 10,
 address = {Berlin},
 journal = {Filmblatt},
 number = 28,
 pages = {27--32},
}
license icon

As long as there is no further specification, the item is under the following license: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen