Show simple item record

dc.contributor.editorWinter, Rainer
dc.contributor.editorMikos, Lothar
dc.contributor.editorGöttlich, Udo
dc.date.accessioned2020-02-05T16:58:51Z
dc.date.available2020-02-05T16:58:51Z
dc.date.issued2002
dc.identifier.isbnisbn:978-3-8394-0066-1
dc.identifier.urihttps://mediarep.org/handle/doc/14089
dc.description.abstractCultural Studies haben sich nach ihren Anfängen in Birmingham zu einem transnationalen und transdisziplinären Projekt entwickelt. Auch im deutschsprachigen Raum fand eine breite Rezeption statt. Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen ließen und lassen sich von Cultural Studies inspirieren und bedienen sich aus deren theoretischer und methodologischer »Werkzeugkiste«, um diese Anstöße produktiv umzusetzen. Dieser Band dokumentiert sowohl den Einfluss der Cultural Studies als auch ihre engagierte Fortführung im deutschsprachigen Raum. Dabei wird deutlich, welche Bereicherung sie für die hiesigen Sozial- und Kulturwissenschaften darstellen. Zugleich zeigt sich die Anschlussfähigkeit der Cultural Studies in Deutschland und Österreich an die internationale Diskussion.»Die wichtige Bedeutung des vorliegenden Buches liegt darin, dass es Perspektiven für die deutschsprachigen Cultural Studies eröffnet, die sich noch vor wenigen Jahren niemand hat vorstellen können.« (Larry Grossberg, Universität von North-Carolina, Chapel Hill)de
dc.description.tableofcontents<ul> <li><a href ='https://mediarep.org/handle/doc/14091'>Lawrence Grossberg: <i>Vorwort</i></a></li> <li><a href ='https://mediarep.org/handle/doc/14092'>Udo Göttlich: <i>Zur Epistemologie der Cultural Studies in kulturwissenschaftlicher Absicht: Cultural Studies zwischen kritischer Sozialforschung und Kulturwissenschaft</i></a></li> <li><a href ='https://mediarep.org/handle/doc/14097'>Rainer Winter: <i>Ethnographie, Interpretation und Kritik: Aspekte der Methodologie der Cultural Studies</i></a></li> <li><a href ='https://mediarep.org/handle/doc/14098'>Christina Lutter: <i>Baustellen in Wien: Ein kulturwissenschaftlicher Werkstattbericht</i></a></li> <li><a href ='https://mediarep.org/handle/doc/14099'>Manuela Ribeiro Sanches: <i>Wozu Cultural Studies? Lektüreversuch aus einer »widerspenstigen« Perspektive</i></a></li> <li><a href ='https://mediarep.org/handle/doc/14100'>Roman Horak und Otto Penz: <i>Sport und Cultural Studies: Zur ungleichzeitigen Formierung eines Forschungsfeldes</i></a></li> <li><a href ='https://mediarep.org/handle/doc/14101'>Sibylle Niekisch: <i>Cultural Studies und Ethnologie: Zu einem schwierigen Verhältnis</i></a></li> <li><a href ='https://mediarep.org/handle/doc/14102'>Olaf Sanders: <i>Das Neue im Zusammenspiel bildungs- und club-kultureller Prozesse</i></a></li> <li><a href ='https://mediarep.org/handle/doc/14103'>Richard Gebhardt: <i>Zur Rezeption der Cultural Studies in SPEX - MAGAZIN FÜR POP-KULTUR</i></a></li> <li><a href ='https://mediarep.org/handle/doc/14104'>Günther Sandner: <i>Die Politik des Kulturellen: Cultural Studies in Wien und in Birmingham</i></a></li> <li><a href ='https://mediarep.org/handle/doc/14093'>Birgit Wagner: <i>Denken (und Schreiben) in Netzwerken: Antonio Gramsci, Walter Benjamin und Antonio Machado</i></a></li> <li><a href ='https://mediarep.org/handle/doc/14094'>Andreas Hepp: <i>Medienkultur als »Nationalkultur« im Wandel: Cultural Studies und die Perspektive einer transkulturellen Medienforschung im deutschsprachigen Raum</i></a></li> <li><a href ='https://mediarep.org/handle/doc/14095'>Carsten Winter: <i>Kulturimperialismus und Kulturindustrie ade? Zur Notwendigkeit einer Neuorientierung der Erforschung und Kritik von Medienkultur in den Cultural Studies</i></a></li> <li><a href ='https://mediarep.org/handle/doc/14096'>Lothar Mikos: <i>Cultural Studies, Medienanalyse und Rezeptionsästhetik</i></a></li> </ul>
dc.languagedeu
dc.publishertranscript
dc.rights.urihttps://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/
dc.subjectCultural Studiesde
dc.subjectMethodede
dc.subjectKulturwissenschaftde
dc.subject.ddcddc:001.3
dc.titleDie Werkzeugkiste der Cultural Studies. Perspektiven, Anschlüsse und Interventionen
dc.typebook
dcterms.bibliographicCitationRainer Winter, Lothar Mikos und Udo Göttlich (Hg.): Die Werkzeugkiste der Cultural Studies. Perspektiven, Anschlüsse und Interventionen. Bielefeld: transcript (2002) (Cultural Studies 2). DOI: http://dx.doi.org/10.25969/mediarep/13167.
dc.type.statuspublishedVersion
dc.identifier.doi10.25969/mediarep/13167
dc.identifier.doi10.14361/9783839400661
dc.identifier.urnurn:nbn:de:101:1-2016081728669
dc.relation.isReviewedBydoi:https://doi.org/10.17192/ep2002.3.2192
dc.publisher.placeBielefeld
local.coverpage2020-02-05T18:00:06


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record

Creative Commons - Attribution - Non Commercial - No Derivatives
Except where otherwise noted, this item's license is described as Creative Commons - Attribution - Non Commercial - No Derivatives