Theater

Theresa Eisele:

Gernot Böhme: Leib. Die Natur, die wir selbst sind

Michael Berger:

Alina Borkowska-Rychlewska: Shakespeare in 19th-Century Opera. Romantic Contexts, Inspirations and References

Julian Jochmaring:

Maximilian Haas: Tiere auf der Bühne. Eine ästhetische Ökologie der Performance

Melanie Letschnig:

Ingrid Hentschel (Hg.): Die Kunst der Gabe. Theater zwischen Autonomie und sozialer Praxis

Nadja Rothenburger:

Elisa Liepsch/Julian Warner (Hg.): Allianzen. Kritische Praxis an weißen Institutionen

Senad Halilbašić:

Vjeran Pavlaković/Davor Pauković (Hg.): Framing the Nation and Collective Identities. Political Rituals and Cultural Memory of the Twentieth-Century Traumas in Croatia

Film

Rayd Khouloki:

Alice Bienk: Filmsprache. Einführung in die interaktive Filmanalyse

Simon Born:

Jeffrey A. Brown: Batman and the Multiplicity of Identity. The Contemporary Comic Book Superhero as Cultural Nexus

Christian Alexius:

Lars Henrik Gass: Filmgeschichte als Kinogeschichte. Eine kleine Theorie des Kinos

Manuel Föhl:

Carsten Reinemann/Angela Nienierza/Nayla Fawzi/Claudia Riesmeyer/Katharina Neumann: Jugend – Medien – Extremismus. Wo Jugendliche mit Extremismus in Kontakt kommen und wie sie ihn erkennen

Michaela Wünsch:

Timo Storck/Svenja Taubner (Hg.): Von GAME OF THRONES bis THE WALKING DEAD. Interpretation von Kultur in Serie

Medien

Markus Spöhrer:

Johannes Bennke/Johanna Seifert/Martin Siegler/Christina Terberl (Hg.): Das Mitsein der Medien. Prekäre Koexistenzen von Menschen, Maschinen und Algorithmen

David Krems:

Martina Griesser-Stermscheg/Stefan Oláh/Sebastian Hackenschmidt (Hg.): Bunt, sozial, brutal. Architektur der 1970er Jahre in Österreich. Fotografiert von Stefan Oláh

Andreas Beinsteiner:

Thilo Hagendorff: Das Ende der Informationskontrolle. Zur Nutzung digitaler Medien jenseits von Privatheit und Datenschutz

Stephan Trinkaus:

Lisa Handel: Ontomedialität. Eine medienphilosophische Perspektive auf die aktuelle Neuverhandlung der Ontologie

Viktoria Metschl:

Eva Knopf/Sophie Lembcke/Mara Recklies (Hg.): Archive dekolonialisieren. Mediale und epistemische Transformationen in Kunst, Design und Film

David Krems:

Katja Müller-Helle: Zeitspeicher der Fotografie. Zukunftsbilder, 1860–1913

Julia Preisker; Irina Raskin:

Thomas Patrick Pringle, Gertrud Koch, Bernard Stiegler: Machine. \ Martin Burckhardt: Philosophie der Maschine

Jana Herwig:

Tina Zürn/Steffen Haug/Thomas Helbig (Hg.): Bild, Blick, Berührung. Optische und taktile Wahrnehmung in den Künsten

Kulturwissenschaft

David Krych:

Michail Bachtin: Sprechgattungen. Hg. v. Sylvia Sasse/Renate Lachmann/Rainer Grübel

Louise Haitz:

Lann Hornscheidt/Lio Oppenländer: Exit Gender. Gender loslassen und strukturelle Gewalt benennen: eigene Wahrnehmung und soziale Realität verändern

David Krems:

Steffen Siegel: Fotogeschichte aus dem Geist des Fotobuchs