Show simple item record

dc.creatorRauscher, Andreas
dc.date.accessioned2018-09-24T09:29:26Z
dc.date.available2018-09-24T09:29:26Z
dc.date.issued2016
dc.identifier.urihttps://mediarep.org/handle/doc/1781
dc.description.abstractDer Artikel untersucht die Aktualität der Konzepte des dérive und der Psychogeographie als Methoden, mit denen die Erfahrung von Open-World-Videospielen besser verstanden und genauer erfasst werden kann. Diese Begriffe für eine subjektive Wahrnehmung der urbanen Dynamik wurden ursprünglich von dem Philosophen und Politaktivisten Guy Debord und der Situationistischen Internationalen in den 1950er Jahren geprägt. Sie verwandten Praktiken der modernen Avantgarde, um gegenüber dem gewöhnlichen Alltag eine subversive Haltung einzunehmen. In einem zweiten Schritt thematisiert der Beitrag den Begriff der cineludischen Form als Bezeichnung für die Verknüpfung von Settings und Sequenzen, die mit bekannten Filmgenres assoziiert werden, mit unterschiedlichen Gameplay-Konzepten. In Verbindung mit Miguel Sicarts Konzept der Playfulness bietet die Wiederentdeckung des dérive und der Psychogeographie eine hermeneutische Strategie zur Erkundung und kritischen Reflexion der mentalen Landkarten, die Videospiele, Popkultur und das Kino verbinden.de
dc.languageeng
dc.publisheruniversi - Universitätsverlag Siegen
dc.publisheruniversi - Universitätsverlag Siegen
dc.relation.ispartofseriesNavigationen - Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften
dc.rights.urihttp://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0
dc.subjectStadtde
dc.subjectUrbanismusde
dc.subjectSituationismusde
dc.subjectGuy Debordde
dc.subjectdérivede
dc.subject.ddcddc:790
dc.titlePlaying Situationism. Ludic Spaces in Transmedia Contextsde
dc.typearticle
dcterms.bibliographicCitationRauscher, Andreas (2016): Playing Situationism. Ludic Spaces in Transmedia Contexts. In: Navigationen 16 (1), 41–52. DOI: http://dx.doi.org/10.25969/mediarep/1581.
dc.type.statuspublishedVersion
local.subject.gndhttps://d-nb.info/gnd/119215365
local.subject.wikidatahttps://www.wikidata.org/wiki/Q298075
local.source.spage41
local.source.epage52
local.source.issue1
local.source.volume16
dc.identifier.doi10.25969/mediarep/1581
dc.identifier.urnurn:nbn:de:hbz:467-10048
dc.relation.isPartOfissn:1619-1641
dc.relation.isPartOfdoi:http://dx.doi.org/10.25969/mediarep/1643
dc.publisher.placeSiegen
local.coverpage2019-08-26T16:35:41
local.identifier.firstpublishedurn:nbn:de:hbz:467-10048


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record

Creative Commons - Attribution - Non Commercial - No Derivatives
Except where otherwise noted, this item's license is described as Creative Commons - Attribution - Non Commercial - No Derivatives