Gesamtheft

Lorenz Engell; Bernhard Siegert (Hg.):

ZMK Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung. Schwerpunkt Medienanthropologie

Editorial

Lorenz Engell, Bernhard Siegert:

Editorial

S. 5-10


Aufsätze

Michel Chion:

Wenn die Worte fallen würden ... Überlegungen zur Schrift im Film

S. 11-27

Josef Früchtl:

"Denn da ist keine Stelle, die dich nicht sieht." Minority Report und die Kunst als De/Legitimation

S. 35-50

Anne-Kathrin Reulecke:

Die Emergenz von Wissen und das Plagiat in Goethes wissenschaftstheoretischen Schriften

S. 43-58


Debatte: Transparenz

Anita Möllering:

Politisches Handeln braucht Transparenz

S. 59-63

Claus Leggewie:

Die dunklen Seiten der Transparenz und die Widersprüche der Transparenten

S. 65-70

Archiv

Ernst Kapp:

Grundlinien einer Philosophie der Technik. Zur Entstehungsgeschichte der Kultur aus neuen Gesichtspunkten

S. 71-89

Harun Maye:

Kommentar zum Kapitel »Der Staat« aus Ernst Kapps Grundlinien einer Philosophie der Technik

S. 91-100

Schwerpunkt Medienanthropologie

Lorenz Engell:

THE BOSS OF IT ALL. Beobachtungen zur Anthropologie der Filmkomödie

S. 101-117

Christiane Voss:

Der dionysische Schalter. Zur generischen Anthropomedialität des Humors

S. 119-132

Astrid Deuber-Mankowsky:

Mediale Anthropologie, Spiel und Anthropozentrismuskritik

S. 133-148

Cary Wolfe:

’Animal Studies‘, Disziplinarität und die (Post-)Humanities

S. 149-169

Leander Scholz:

Der Weltgeist in Texas. Kultur und Technik bei Ernst Kapp

S. 171-190

Stefan Rieger:

Medienanthropologie. Eine Menschenwissenschaft vom Menschen?

S. 191-205