Gesamtheft

Lorenz Engell; Bernhard Siegert (Hg.):

ZMK Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung. Schwerpunkt Operative Ontologien

Editorial

Lorenz Engell, Bernhard Siegert:

Editorial

S. 5-9


Aufsätze

Vinzenz Hediger:

Gene, Gehirn, Archiv. Über den Ort der menschlichen Natur im Humanethologischen Filmarchiv

S. 11-28

Monika Dommann:

Javier Cercas’ 23-F. Ein historischer Kippmoment im Romanformat

S. 29-45


Debatte: Sharing Economy

Wolfgang Sützl:

Die Rede von der Sharing Economy

S. 47-54

Tomasz Konicz:

Eine Ökonomie des Teilens ist überlebensnotwendig – doch sie kann nur jenseits des Kapitalverhältnisses erkämpft werden

S. 55-62


Archiv

Martin Luther:

Ein Sermon von dem neuen Testament, das ist von der heiligen Messe

S. 63-72

Daniel Weidner:

Kommentar zu Ein Sermon von dem neuen Testament, das ist von der heiligen Messe von Martin Luther

S. 73-77


Schwerpunkt: Operative Ontologien

Lorenz Engell:

Versetzungen. Das Diorama als ontographische Apparatur

S. 79-93

Bernhard Siegert:

Öffnen, Schließen, Zerstreuen, Verdichten. Die operativen Ontologien der Kulturtechnik

S. 95-113

Hans Ulrich Gumbrecht:

Ein gelassen-dreifaches Hoch auf ›operative Ontologien‹

S. 115-123

Sybille Krämer:

Die Rettung des Ontologischen durch das Ontische ? Ein Kommentar zu ›operativen Ontologien‹

S. 125-141

Petra Gehring:

»Operative Ontologien«: Technikmaterialismus als prima philosophia ?

S. 143-155

Astrid Deuber-Mankowsky:

Das ontologische Debakel oder was heißt: Es gibt Medien?

S. 157-167

Mark Hansen:

The Ontology of Media Operations, or, Where is the Technics in Cultural Techniques?

S. 169-185

Gertrud Koch:

Operative Ontologien – ein Versuch, einen klaren Begriff zu verunreinigen

S. 187-192

John Durham Peters:

Am Anfang war die Operation

S. 193-199