Show simple item record

dc.creatorKnörer, Ekkehard
dc.date.accessioned2018-09-24T13:47:59Z
dc.date.available2018-09-24T13:47:59Z
dc.date.issued2011
dc.identifier.urihttps://mediarep.org/handle/doc/2726
dc.description.abstractEs geht nicht bloß um das Schreiben am Computer und um permanentes E-Mailing: Der wissenschaftliche Alltag ist von Tools und Apps durchzogen, von Editorial und Content Managern, von File Sharing Services und Cloud Computing. Die Lehre an den Universitäten stützt sich auf E-Learning, digitale Plagiatskontrolle, Power Point und – unverhohlen oder nicht – auf Wikipedia und YouTube. Aber was heißt schon, «sie stützt sich auf»? Denn selbstverständlich verändern diese «Werkzeuge» unser Forschen und Lehren, wenn sie nicht schon längst an unseren Gedanken mitgeschrieben haben, so wie früher Stift oder Schreibmaschine. Zu fragen, auf welche Weise dies geschieht, könnte sich gerade die Medienwissenschaft zur Aufgabe machen. In diesem Sinne befragt der Kulturwissenschaftler und Filmkritiker Ekkehard Knörer hier Online-Bewegtbild-Archive.de
dc.languagedeu
dc.publisherAkademie Verlag
dc.relation.ispartofseriesZeitschrift für Medienwissenschaft
dc.rights.urihttps://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
dc.subjectArchivde
dc.subjectArchivierungde
dc.subject.ddcddc:302.23
dc.titleTrainingseffekte. Arbeiten mit YouTube und UbuWebde
dc.typearticle
dcterms.bibliographicCitationKnörer, Ekkehard: Trainingseffekte. Arbeiten mit YouTube und UbuWeb. In: Zeitschrift für Medienwissenschaft, Jg. 3, Heft 5: Empirie (2/2011), 163-166. DOI: http://dx.doi.org/10.25969/mediarep/2638
dc.type.statuspublishedVersion
local.source.spage163
local.source.epage166
local.source.issue2
local.source.volume3
dc.identifier.doi10.25969/mediarep/2638
local.source.issueTitleHeft 5: Empirie
dc.relation.isPartOfissn:1869-1722
dc.relation.isPartOfdoi:http://dx.doi.org/10.25969/mediarep/2600
local.coverpage2019-08-26T16:46:25


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record

In Copyright
The following license files are associated with this item: In Copyright