Show simple item record

dc.contributor.editorMauler, Sandra
dc.contributor.editorOrtner, Heike
dc.contributor.editorPfeiffenberger, Ulrike
dc.creatorHickethier, Knut
dc.date.accessioned2018-10-08T11:28:46Z
dc.date.available2018-10-08T11:28:46Z
dc.date.issued2017
dc.identifier.isbnisbn:978-3-903122-94-9
dc.identifier.urihttps://mediarep.org/handle/doc/3629
dc.description.abstractIn sechs kleinen Abschnitten möchte ich zum Thema „Glaubwürdigkeit der Medien“ beitragen. Ich beziehe mich dabei auf die bundesdeutschen Verhältnisse und spitze einiges zu.de
dc.languagedeu
dc.publisherInnsbruck University Press
dc.rights.urihttps://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
dc.subjectPressede
dc.subjectMediengeschichtede
dc.subjectÖffentlich-rechtliche Mediende
dc.subjectÖffentlichkeitde
dc.subjectRundfunkde
dc.subject.ddcddc:300
dc.titleDas Vertrauen in die Medien und sein Verschwindende
dc.typebookPart
dcterms.bibliographicCitationSarcinelli, Ulrich (2017): Medien und Politik in der Glaubwürdigkeitskrise. Zwischen „Lügenpresse“, Kampagnenjournalismus und Aufklärung. In: Sandra Mauler, Heike Ortner und Ulrike Pfeiffenberger (Hg.): Medien und Glaubwürdigkeit. Interdisziplinäre Perspektiven auf neue Herausforderungen im medialen Diskurs. Innsbruck: Innsbruck University Press (Medien - Wissen - Bildung, 10), 23–37. DOI: http://dx.doi.org/10.25969/mediarep/1564.
dc.type.statuspublishedVersion
local.source.spage39
local.source.epage47
dc.identifier.doi10.25969/mediarep/1564
local.academicbookseriesMedien – Wissen – Bildung
local.source.booktitleMedien und Glaubwürdigkeit. Interdisziplinäre Perspektiven auf neue Herausforderungen im medialen Diskurs
dc.relation.isPartOfisbn:978-3-903122-94-9
dc.relation.isPartOfdoi:http://dx.doi.org/10.25969/mediarep/724
dc.publisher.placeInnsbruck
local.coverpage2021-01-15T01:19:42


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record

In Copyright
The following license files are associated with this item: In Copyright