Show simple item record

dc.creatorOrland, Barbara
dc.date.accessioned2019-07-16T09:50:51Z
dc.date.available2019-07-16T09:50:51Z
dc.date.issued2008
dc.identifier.uriurn:nbn:de:0009-9-16492
dc.identifier.urihttps://mediarep.org/handle/doc/4843
dc.description.abstractWeltweit strahlten Fernsehkanäle in den letzten Jahren Dokumentarfilme über die vorgeburtliche Entwicklung menschlichen Lebens aus. Mit Hilfe neuester Technik wie 3D- und 4D-Ultraschall, Computergrafik und digitaler Animationstechnik, so versprachen die Produzenten, sollten spektakuläre neue Einblicke in den Uterus möglich werden. Anliegen meines Beitrags ist es, diese „virtuellen Schwangerschaften“ in eine jahrhundertealte Mediengeschichte pränataler Bildgebung einzuordnen und kritisch zu diskutieren. Die Schwangerschaft ist ein per se antivisuelles Phänomen, das immer dann Fragen nach Authentizität, Glaubwürdigkeit und sichtbaren Beweisen aufgeworfen hat, wenn die Technikentwicklung bisherige Ansichten in Frage stellte. Neueste Filmproduktionen müssen sich wie ihre Vorgänger diesen Wechselwirkungen zwischen Visualisierungstechnik, Bildtraditionen und den Kontingenzen leiblicher Erfahrung stellen. Wie ich zeigen möchte, wird digitalen Filmproduktion dadurch Evidenz verliehen, dass sie konsequent eingeführte visuelle Standards vorgeburtlicher Bildgebung verwenden. Figürliche Schemata des Ungeborenen, Embryonenmodelle, die bildliche Montage von Entwicklungsstadien und das Narrativ einer Zeitreise sind lange eingeführte Bildstandards, die helfen, die Spannungen zwischen Dokumentation und Fiktion im digitalen Film weitgehend aufzulösen.de
dc.languagedeu
dc.publisherzeitenblicke
dc.relation.ispartofserieszeitenblicke
dc.rights.urihttps://www.hbz-nrw.de/produkte/open-access/lizenzen/dppl/dppl/DPPL_v2_de_06-2004
dc.subjectDokumentarfilmde
dc.subjectSchwangerschaftde
dc.subjectDigitales Bildde
dc.subjectAnimation <Filmtechnik>de
dc.subjectDigitalisierungde
dc.subjectVisualisierungde
dc.subjectMikroskopiede
dc.subjectMedizinde
dc.subject.ddc610
dc.subject.ddc791
dc.titleVirtuelle Schwangerschaften. Eine Mediengeschichte aktueller Formate pränataler Bildgebung
dc.typearticle
dcterms.bibliographicCitationBarbara Orland: Virtuelle Schwangerschaften. Eine Mediengeschichte aktueller Formate pränataler Bildgebung. In: zeitenblicke, Jg. 7 (2008) Nr. 3.
dc.type.statuspublishedVersion
local.source.issue3
local.source.volume7
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.25969/mediarep/4080
dc.subject.workLIFE BEFORE BIRTH – IN THE WOMB
dc.relation.isPartOfissn:1619-0459
local.coverpage2019-08-26T14:55:04


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record

https://www.hbz-nrw.de/produkte/open-access/lizenzen/dppl/dppl/DPPL_v2_de_06-2004
The following license files are associated with this item: Digital Peer Publishing License (v2)