Detlef Pieper

Gabriele Hooffacker, Peter Lokk: Wir machen Zeitung. Ein Handbuch für den Journalisten zum Selbermachen

S. 143

Jens Malte Fischer

Stanley Sadie (Hg.): The New Grove Dictionary of Opera

S. 144

Thomas Rothschild

Herbert Tillmann (Hg.): Fachwörterbuch Hörfunk und Fernsehen. Deutsch-Englisch. Englisch-Deutsch

S. 147

Reinhold Viehoff

Horst Tröster: Science Fiction im HörSpiel 1947-1987

S. 147

Siegfried Reinecke

Bernd Ulrich Biere, Helmut Henne (Hg.): Sprache in den Medien nach 1945

S. 150

Hans-Ulrich Mohr

Heinz Buddemeier: Leben in künstlichen Welten. Cyberspace, Videoclips und das tägliche Fernsehen

S. 152

Reinhold Rauh

Josef Fürnkäs, Peter Richter, Ralf Schnell, Shigeru Yoshijima (Hg.): Das Verstehen von Hören und Sehen. Aspekte der Medienästhetik

S. 155

Thomas Rothschild

Adi Grewenig (Hg.): Inszenierte Information. Politik und strategische Kommunikation in den Medien

S. 158

Thomas Rothschild

Walter Hömberg, Michael Schmolke (Hg.): Zeit Raum Kommunikation

S. 159

Reinhold Rauh

Jan Reetze: Medienwelten. Schein und Wirklichkeit in Bild und Ton

S. 160

Thomas Rothschild

Winfried Schulz (Hg.): Medienwirkungen. Einflüsse von Presse, Radio und Fernsehen auf Individuum und Gesellschaft

S. 162

Wolfgang Donsbach

Stephan Buchloh, Stephan Ruß-Mohl (eds.): Securing Quality: European and American Perspectives of Continuing Education in Journalism

S. 164

Jutta Rossellit

Sabine Hilgenstock: Die Geschichte der Bunten (1948-1988). Die Entwicklung einer illustrierten Wochenzeitschrift mit einer Chronik dieser Zeitschriftengattung

S. 166

Kurt Koszyk

Bernd Kaufmann, Eckhard Reisener, Dieter Schwips, Henri Walther: Der Nachrichtendienst der KPD 1919-1937

S. 168

Kurt Koszyk

Ulrich Tadday: Die Anfänge des Musikfeuilletons. Der kommunikative Gebrauchswert musikalischer Bildung in Deutschland um 1800

S. 170

Kurt Koszyk

Karin Teetzmann: Patrick White und die journalistische Literaturkritik in der Bundesrepublik

S. 171

Kurt Koszyk

Gabriele Toepser-Ziegert (Bearb.): NS-Presseanweisungen der Vorkriegszeit. Edition und Dokumentation, Band 4/I-IV: 1936

S. 174

Hans-Dieter Kübler

Jürgen Wilke (Hg.): Agenturen im Nachrichtenmarkt

S. 176

Thomas Rothschild

Siegfried Weischenberg: Journalistik. Theorie und Praxis aktueller Medienkommunikation. Bd.1: Mediensysteme, Medienethik, Medieninstitutionen

S. 176

Thomas Rothschild

Georgina Boyes: The imagined village. Culture, ideology and the English Folk Revival

S. 180

Michael Walter

Ragnhild Gulrich: Exotismus in der Oper und seine szenische Realisation (1850-1910). Unter besonderer Berücksichtigung der Münchener Oper

S. 180

Gabi Vettermann

Stephanie Jordan, Dave Allen (Ed.): Parallel Lines. Media Representations of Dance

S. 182

Michael Walter

Simon Miller (Hg.): The Last Post. Music after Modernism

S. 184

Thomas Rothschild

Rainer Mennicken: Peter Palitzsch

S. 184

Gabi Vettermann

Uwe Richterich: Die Sehnsucht zu sehen. Der filmische Blick auf dem Theater; Robert Wilsons ,the CIVIL warS‘

S. 185

Ottmar Hertkorn

Bruce Babington, Peter William Evans: Biblical Epics. Sacred Narrative in the Hollywood Cinema

S. 189

Hans Dieter Erlinger

Jürgen Becker (Hg.): Musik im Film. VI. Münchner Symposium zum Film- und Medienrecht am 26. Juni 1992

S. 191

Michael Schaudig

Achim Dunker: „Die chinesische Sonne scheint immer von unten.“ Licht und Schattengestaltung im Film

S. 192

Thomas Koebner

Wolfgang Jacobsen, Anton Kaes, Hans Helmut Prinzler (Hg.): Geschichte des deutschen Films

S. 193

Thomas Koebner

Uli Jung (Hg.): Der deutsche Film. Aspekte seiner Geschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart

S. 196

Helga Karrenbrock

Elisabeth Lutz-Kopp: „Nur wer Kind bleibt...“. Erich Kästner-Verfilmungen

S. 197

Kurt Luger

Werner Michael Schwarz: Kino und Kinos in Wien. Eine Entwicklungsgeschichte bis 1934

S. 198

Thomas Rothschild

Anja Sieber: Vom Hohn zur Angst. Die Sozialkritik Jacques Préverts in den Filmen von Marcel Carné

S. 200

Eberhard Spiess

Odette Ventura: Lino. Das Leben des Lino Ventura

S. 201

Michael Walter

Konrad Vogelsang: Filmmusik im Dritten Reich. Eine Dokumentation

S. 202

Bernhard Zimmermann

Sammelrezension: Die Zweite Heimat

S. 203

Hans-Dieter Kübler

Klaus Bresser: Was nun? Über Fernsehen, Moral und Journalisten

S. 208

Michael Schaudig

Heinz Burghart: Medienknechte. Wie die Politik das Fernsehen verdarb

S. 210

Konrad Dussel

Frank Capellan: Für Deutschland und Europa: Der Deutschlandfunk. Rundfunkanstalt mit besonderem Auftrag 1961-1989

S. 212

Hans J. Wulff

Andreas Garaventa: Showmaster, Gäste und Publikum. Über das Dialogische in Unterhaltungsshows

S. 214

Hans Dieter Erlinger

Jo Groebel, Uli Gleich: Gewaltprofil des deutschen Fernsehprogramms. Eine Analyse des Angebots privater und öffentlich-rechtlicher Sender

S. 215

Gernot Wersig

Werner Holly, Ulrich Püschel (Hg.): Medienrezeption als Aneignung. Methoden und Perspektiven qualitativer Medienforschung

S. 217

Thomas Rothschild

Peter Ludes: Von der Nachricht zur News Show. Fernsehnachrichten aus der Sicht der Macher

S. 218

Irmela Schneider

Hans-Werner Ludwig, Elmar Schenkel, Bernhard Zimmermann: Made in Britain. Studien zur Literaturproduktion im britischen Fernsehen

S. 219

Thomas Rothschild

Nod Miller, Rod Allen (ed.): It's Live – But Is It Real? Proceedings of the 23rd University of Manchester Broadcasting Symposium

S. 221

Thomas Rothschild

Peter Vitouch: Fernsehen und Angstbewältigung. Zur Typologie des Zuschauerverhaltens

S. 222

Irmela Schneider

Monika Weiderer: Das Frauen- und Männerbild im deutschen Fernsehen. Eine inhaltsanalytische Untersuchung der Programme von ARD, ZDF und RTLplus

S. 222

Stephan A. Kolfhaus

Kurt Aufderklamm, Wilhelm Filla, Erich Leichtenmüller (Hg.): No Sex, No Crime. Volkshochschule und Medien

S. 226

Hans Dieter Erlinger

Dieter Baacke, Jürgen Lauffer: Kinder- und Jugendsendungen im Fernsehen. Übersicht und Empfehlungen

S. 227

Hans Dieter Erlinger

Karl Meirowitz: Gewaltdarstellung auf Videokassetten. Grundrechtliche Freiheiten und gesetzliche Einschränkungen zum Jugend- und Erwachsenenschutz. Eine Verfassungsrechtliche Untersuchung

S. 228

Hans Dieter Erlinger

Institut Jugend Film Fernsehen (Hg.): Gewalt. Eine Gesellschaft unter Druck. Filme zur Diskussion, Spiel- und Dokumentarfilme für die Bildung-, Jugend- und Kulturarbeit

S. 228

Hans Dieter Erlinger

Helga Theunert (Hg.): „Einsame Wölfe“ und „Schöne Bräute“. Was Mädchen und Jungen in Cartoons finden

S. 229

Reinhold Viehoff

Susanne Altweger: Suizid, Suizidversuch und Suizidgefährdung im Schauspielberuf. Bestandsaufnahme sowie Untersuchung inhaltlicher Aspekte mittels subjektiver Theorien

S. 232

Günter Bentele

Heinz D. Fischer, Ulrike G. Wahl (Hg.): Public Relations. Öffentlichkeitsarbeit. Geschichte, Grundlagen und Grenzziehungen

S. 234

Werner Bies

Dimitri Ginev (Hg.): Die Verschmelzung der Untersuchungsbereiche. Formen des Dialogs zwischen Kulturwissenschaften und Wissenschaftstheorie

S. 235

Irmela Schneider

Reiner Matzker: Das Medium der Phänomenalität. Wahrnehmungs- und erkenntnistheoretische Aspekte der Medientheorie und Filmgeschichte

S. 237

Karl Riha

Walter Kiaulehn: Eine Rede durchs Radio

S. 240