Matthias Kraus

Der Körper im Bild: GFF-Tagung in Marburg

S. 395

Jürgen Felix

Postmoderne Permutationen: Vorschläge zu einer „erweiterten” Filmgeschichte

S. 400

Britta Hartmann

Mike Friedrichsen. Gerhard Vowe (Hg.): Gewaltdarstellungen in den Medien. Theorien, Fakten und Analysen

S. 411

Hans-Ulrich Grunder

Bernhard Rathmayr: Die Rückkehr der Gewalt. Faszination und Wirkung medialer Gewaltdarstellung

S. 414

Christian Filk

Antifaschistisches Autorenkollektiv: Drahtzieher im braunen Netz – Ein aktueller Überblick über den Neonazi-Untergrund in Deutschland und Österreich: Ein Handbuch

S. 417

Ulf Heuner

Derrick de Kerckhove: Schriftgeburten. Vom Alphabet zum Computer

S. 418

Joan Kristin Bleicher

Rüdiger Funiok (Hg.): Grundfragen der Kommunikationsethik

S. 420

Kurt Wagner

Paul Gilster: Suchen und Finden im Internet

S. 421

Gernot Wersig

Alfred Herrhausen Gesellschaft für Internationalen Dialog (Hg.): Multimedia. Eine revolutionäre Herausforderung

S. 423

Ulrich Kriest

Wolfgang Klein, Waltraud Naumann-Beyer (Hg.): Nach der Aufklärung? Beiträge zum Diskurs der Kulturwissenschaften

S. 425

Irmela Schneider

Daniela Kloock: Von der Schrift- zur Bild(schirm)kultur. Analyse aktueller Medientheorien

S. 426

Markus Bauer

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland (Hg.): Das Böse. Jenseits von Absichten und Tätern oder: Ist der Teufel ins System ausgewandert?

S. 427

Christian Filk

Jürgen Lauffer und Ingrid Volkmer (Hg.): Kommunikative Kompetenz in einer sich ändernden Medienwelt

S. 429

Christian Filk

Niklas Luhmann: Die Kunst der Gesellschaft

S. 431

William Uricchio

Karsten Renckstorf, Denis McQuail, Nicholas Jankowsi (Hg.): Media Use as Social Action: A European Approach to Audience Studies

S. 434

Siegfried Kaltenecker

Ulrich Riehm, Bernd Wingert: Multimedia. Mythen, Chancen und Herausforderungen

S. 436

Hans-Dieter Kübler

Rudolf Scharping (Hg.): Demokratische Medien – der Mensch im Mittelpunkt. Für eine humane und soziale Informationsgesellschaft

S. 437

Klaus Betz

Kurt van Haaren, Detlef Hensche (Hg.): Multimedia. Die schöne neue Welt auf dem Prüfstand

S. 440

Ralph M. Bloemer

Stefan von den Driesch: Karrierestarter Film, Funk & TV. Die Macher, die Jobs, die Ausbildung

S. 441

Helmut Merschmann

Thomas A. Wetzstein, Hermann Dahm, Linda Steinmetz, Anja Lentes, Stephan Schampaul, Roland Eckert: Datenreisende. Die Kultur der Computernetze

S. 443

Markus Bauer

Ernst Bollinger: Pressegeschichte I. 1500-1800: Das Zeitalter der allmächtigen Zensur

S. 445

Silke Schlichtmann

Kerstin Geisel: „Die Schöne und das Biest” – wie die Tagespresse über Vergewaltung berichtet

S. 445

Reinhild Meinel

Daniela Grobe: Journalismus und Journalistik unter Parteidiktat. Die Nachricht in der journalistischen Methodik der DDR. Ein informationspolitisches Beispiel

S. 447

Ottmar Hertkorn

Markus Huttner: Britische Presse und nationalsozialistischer Kirchenkampf. Eine Untersuchung der Times und des Manchester Guardian von 1930 bis 1939

S. 448

Christian Schulte

Burkhard Müller: Karl Kraus. Mimesis und Kritik des Mediums

S. 450

Tobias Liebert

Claudia Schweda, Rainer Opherden: Journalismus und Public Relations. Grenzbeziehungen im System lokaler politischer Kommunikation

S. 452

Markus Bauer

Bernd Sösemann (Hg.): Theodor Wolff. Der Publizist. Feuilletons, Gedichte und Aufzeichnungen

S. 453

Birgit Gottschalk

Ulrich Struve (Hg.): Der imaginierte Findling. Studien zur Kaspar-Hauser-Rezeption

S. 454

Walter Fähnders

Sammelrezension: Avantgarde-Theater

S. 456

Gabi Vettermann

Christopher B. Balme: Theater im postkolonialen Zeitalter. Studien zum Theatersynkretismus im englischsprachigen Raum

S. 458

Jens Malte Fischer

Manfred Brauneck: Die Welt als Bühne. Geschichte des europäischen Theaters, Band 2

S. 460

Jens Malte Fischer

Ute Daniel: Hoftheater. Zur Geschichte des Theaters und der Höfe im 18. und 19. Jahrhundert

S. 461

Jens Malte Fischer

Nora Eckert: Von der Oper zum Musiktheater. Wegbereiter und Regisseure

S. 463

Gabi Vettermann

Ruth Freydank (Hg.): Theater als Geschäft. Berlin und seine Privattheater um die Jahrhundertwende

S. 464

Gabi Vettermann

Isabelle Lanz: Een tuin met duizend bloemen. Een monografie over het werk van Jirí Kylián 20 jaar Nederlands Dans Theater (1975-1995)

S. 465

Thomas Rothschild

C. Bernd Sucher (Hg.): Theaterlexikon. Band 2. Epochen, Ensembles, Figuren, Spielformen, Begriffe, Theorien

S. 467

Thomas Rothschild

Horst Turk, Jean-Marie Valentin (Hg.): Aspekte des politischen Theaters und Dramas von Calderón bis Georg Seidel

S. 468

Werner Barg

Eckart Voigts-Virchow: Männerphantasien. Introspektion und gebrochene Wirklichkeitsillusion im Drama von Dennis Potter

S. 469

Jens Malte Fischer

Michael Walter: Hitler in der Oper. Deutsches Musikleben 1919 – 1945

S. 470

Margot Schmidt

Stephen Bogart, Gary Provost: Mein Vater Humphrey Bogart

S. 473

Kay Hoffmann

Joachim Castan: Max Skladanowsky oder der Beginn einer deutschen Filmgeschichte

S. 474

Jens Malte Fischer

Michel Chion: David Lynch

S. 476

Ullrich Amlung

Walter Dehnert: Fest und Brauch im Film. Der volkskundliche Film als wissenschaftliches Dokumentationsmittel

S. 477

Ulrich Kriest

Maya Deren: Choreographie für eine Kamera. Schriften zum Film

S. 479

Ulrich Kriest

Klaus Eder, Günther Hörmann (Hg.): Anschauung und Begriff. Die Arbeiten des Instituts für Filmgestaltung Ulm 1962-1995

S. 481

Johannes von Moltke

Heide Fehrenbach: Cinema in Democratizing Germany. Reconstructing National Identity after Hitler

S. 482

Jan-Christopher Horak

Bernhard Frankfurter (Hg.): Offene Bilder. Film, Staat und Gesellschaft im Europa nach der Wende

S. 484

Rainer Rother

Manfred Hattendorf (Hg.): Perspektiven des Dokumentarfilms

S. 485

Christa Blümlinger

Patrick Hörl: Film als Fenster zur Welt. Eine Untersuchung des filmtheoretischen Denkens von John Grierson

S. 486

Sabine Gottgetreu

Olaf Jubin: Die unterschätzte Filmgattung. Aufbereitung und Rezeption des Hollywood-Musicals in Deutschland

S. 489

Johannes von Moltke

Juliane Lorenz (Hg.): Das ganz normale Chaos. Gespräche über Rainer Werner Fassbinder

S. 490

Werner Barg

Alfred Messerli, Janis Osolin, AG CINEMA (Hg.): Ausstattung, CINEMA 40

S. 491

Claudia Sternberg

James Monaco: Film verstehen

S. 492

Jan-Christopher Horak

Christiane Mückenberger, Günter Jordan: „Sie sehen selbst, Sie hören selbst...” Die DEFA von ihren Anfängen bis 1949

S. 494

Kay Hoffmann

Corinna Müller: Frühe deutsche Kinematographie. Formale, wirtschaftliche und kulturelle Entwicklungen 1907 – 1912

S. 496

Kay Hoffmann

Sammelrezension: Regionale Filmgeschichte

S. 498

Werner Barg

Lothar Schirmer (Hg.): Marlon Brando. Portraits und Filmstills 1946 – 1995

S. 503

Jan-Christopher Horak

Jörg Schöning (Hg.): Fantasies russes. Russische Filmmacher in Berlin und Paris. 1920 – 1930

S. 504

Ulrich Kriest

Lesley Stern: The Scorsese Connection

S. 506

Rolf Aurich

Cornelia Tilsner: Aufbau und Tendenz der anglo-amerikanischen Besatzungswochenschau „Welt im Film” (Juli 1948 – Dezember 1949)

S. 507

Manfred Hattendorf

Dai Vaughan: Odd Man Out

S. 509

Kay Hoffmann

Geoffrey Cox: Pioneering Television News. A first hand report on a revolution in journalism

S. 511

Hans-Ulrich Wagner

Sammelrezension: Deutsche Geschichte im Radio

S. 512

Alfred Smudits

Sammelrezension: Europäisches Fernsehen

S. 514

Peter Seeger

Brian Groombridge and Jocelyn Hay (Hg.): The Price of Choice: Public service broadcasting in a competitive European market place

S. 517

Marcel Machill

Gisèle Holtzer: La page et le petit écran: culture et télévision. La cas d'Apostrophes

S. 518

Angela Porst

Harald Keller: Kultserien und ihre Stars

S. 520

Philippe Viallon

Guy Lochard, Henri Boyer: Notre écran quotidien, une radiographie du télévisuel

S. 521

Siegfried Kaltenecker

Monroe E. Price: Television, The Public Sphere, and National Identity

S. 523

Bas Agterberg

Anthony Smith (Hg.): Television. An International History

S. 524

Christian Filk

Dieter Baacke und Franz Josef Röll (Hg.): Weltbilder, Wahrnehmung, Wirklichkeit: Der ästhetisch organisierte Lernprozeß

S. 527

Daniel Süss

Hans Dieter Erlinger, Kerstin Esser, Birgit Hollstein, Bettina Klein, Uwe Mattusch (Hg.): Handbuch des Kinderfernsehens

S. 529

Elke Halefeldt

Georg Hoefer, Susanne Regine Janßen: Gewalt als Unterhaltung im Kinderfernsehen? Analysen von Actionserien und Zeichentrickprogrammen

S. 531

Peter Zimmermann

Christian Hörburger: Krieg im Fernsehen. Didaktische Materialien und Analysen für die Medienerziehung

S. 533

Ottmar Hertkorn

Ulrike Six, Gunnar Roters, Roland Gimmler: Hörmedien. Eine Analyse zur Hörkultur Jugendlicher

S. 534

Ottmar Hertkorn

Helga Theunert, Bernd Schorb (Hg.): ,Mordsbilder‘: Kinder und Fernseh-Information

S. 536

Thomas Morsch

Theodor W. Adorno, Hanns Eisler: Kompositionen für den Film

S. 539

Karl Riha

Karl Valentin's Filmpech

S. 542