Thomas Morsch

Visuelle Kultur und Akademie (Standpunkte)

S. 266

Karl Prümm

Phantasma, Spur des Realen und nostalgische Verklärung. Aktuelle Theorien des Fotografischen

S. 278

Jens Ruchatz

Michael Frizot (Hg.): Neue Geschichte der Fotografie

S. 291

Klaus Betz

Knut Hickethier: Geschichte des Deutschen Fernsehens

S. 294

Diana Trinkner

Werner Faulstich: Medienkulturen zwischen Herrschaft und Revolte: Die Medienkultur der frühen Neuzeit (1400-1700)

S. 298

Sara Hall

Sammelrezension: Flaneur-Figuren 1

S. 300

Irmela Schneider

Sarah Grogan: Body Image. Understanding Body Dissatisfaction in Men, Women and Children

S. 303

Hans-Dieter Kübler

Jörg Helbig (Hrsg.): Intermedialität. Theorie und Praxis eines interdisziplinären Forschungsgebiets

S. 305

Daniel Süss

Christine Holtz-Bacha, Helmut Scherer, Norbert Waldmann (Hg.): Wie die Medien die Welt erschaffen und wie die Menschen darin leben

S. 308

Joachim Paech

Peter Ludes: Einführung in die Medienwissenschaft. Entwicklungen und Theorien. Mit einer Einleitung von Jochen Hörisch

S. 310

Thomas Morsch

Scott McCracken: Pulp. Reading Popular Fiction

S. 313

Walter Fähnders

Sammelrezension: Flaneur-Figuren 2

S. 314

Ottmar Hertkorn

Siegfried Quandt, Wolfgang Gast (Hg.): Deutschland im Dialog der Kulturen. Medien - Images - Verständigung. Unter Mitarbeit von Horst Schichtel

S. 316

Karl Riha

Joachim Schultz: Die Geburt der Avantgarde aus dem Geist der Music-Hall und andere Essays über Kino-Poeten, Boxer, Plakate und Literatur, Wälder und Wildnis, Arbeit und Müßiggang

S. 318

Alfred Smudits

Hermann Sottong, Michael Müller: Zwischen Sender und Empfänger. Eine Einführung in die Semiotik der Kommunikationsgesellschaft

S. 318

Christian Schulte

Rainer Stollmann: Alexander Kluge zur Einführung

S. 320

Nicolas Pethes

Peter Zimmermann, Natalie Binczek (Hg.): Eigentlich könnte alles auch anders sein

S. 321

Lars Rademacher

Claudia Mast: Berufsziel Journalismus. Aufgaben, Anforderungen und Ansprechpartner

S. 324

Martin Hollender

Bernhard Rosenberger: Zeitungen als Kriegstreiber? Die Rolle der Presse im Vorfeld des Ersten Weltkrieges

S. 325

Rolf Geserick

Beate Schneider, Dieter Stürzebecher: Wenn das Blatt sich wendet. Die Tagespresse in den neuen Bundesländern

S. 327

Karl Riha

Knut Soiné: Johann Richard Seel. Der Zeichner des Deutschen Michel

S. 329

Thomas Rothschild

Gernot Stegert: Feuilleton für alle. Strategien im Kulturjournalismus der Presse

S. 330

Gabi Vettermann

Ramsay Burt: Alien Bodies. Representations of modernity, 'race' and nation in early modern dance

S. 332

Thomas Rothschild

Hans-Jürgen Diller, Uwe-K. Ketelsen, Hans Ulrich Seeber (Hg.): Gewalt im Drama und auf der Bühne. Festschrift für Günther Ahrends zum 60. Geburtstag

S. 334

Thomas Rothschild

Nora Eckert: Das Bühnenbild im 20. Jahrhundert

S. 336

Christina Scherer

Tilman Baumgärtel: Vom Guerillakino zum Essayfilm: Harun Farocki. Werkmonografie eines Autorenfilmers

S. 338

Markus Bauer

Dagmar Barnouw: Ansichten von Deutschland (1945). Krieg und Gewalt in der zeitgenössischen Photographie

S. 341

Matthias Steinle

Rony Brauman, Eyal Sivan: Éloge de la désobéissance. A propos d' «un spécialiste» Adolf Eichmann

S. 343

Kay Kirchmann

Bernard Dieterle (Hg.): Träumungen. Traumerzählung in Film und Literatur

S. 345

Astrid Pohl

Eva Flicker: Liebe und Sexualität als soziale Konstruktion. Spielfilmromanzen aus Hollywood

S. 347

Judith Keilbach

Formen der Erinnerung. Eine Diskussion mit Claude Lanzmann. Ein anderer Blick auf Gedenken, Erinnern und Erleben. Eine Tagung. Hrsg. v. Kulturamt der Stadt Marburg. Konzeption und Bearbeitung: Silke Schneider

S. 349

Thomas Meder

James Hoberman, Jonathan Rosenbaum: Mitternachtskino. Kultfilme der sechziger und siebziger Jahre

S. 350

Dietrich Kuhlbrodt

Jan-Christopher Horak (Hg.): Lovers of Cinema: The First American Film-Avantgarde, 1919-1945

S. 352

Siegfried Kaltenecker

Welf Kienast, Wolfgang Struck: Körpereinsatz - Das Kino der Kathryn Bigelow

S. 354

Knut Hickethier

Helmut Korte: Der Spielfilm und das Ende der Weimarer Republik

S. 355

Judith Keilbach

Susan E. Linville: Feminism, Film, Fascism. Women's Auto/biographical Film in Postwar Germany

S. 358

Ulrich von Thüna

Michael Petzel: Karl-May-Filmbuch. Stories und Bilder aus der deutschen Traumfabrik

S. 359

Kay Kirchmann

D.N. Rodowick: Gilles Deleuze's Time Machine

S. 360

Kay Kirchmann

Irving Singer: Reality Transformed. Film as Meaning and Technique

S. 363

Jan-Christopher Horak

Ulrich von der Osten: NS-Filme im Kontext sehen! "Staatspolitisch besonders wertvolle" Film der Jahre 1934-1938

S. 364

Knut Hickethier

ARD/ZDF (Hg.): Was Sie über Rundfunk wissen sollten. Materialien zum Verständnis eine Mediums

S. 368

Angela Krewani

Jochen Spangenberg: The BBC in Transition. Reasons, Results and Consequences

S. 370

Alfred Smudits

Matthias Groll: Das Digital. Strategien der Neuen Medien

S. 372

Thomas Barth

David Shenk: Datenmüll und Infosmog. Wege aus der Informationsflut

S. 373

Thomas Barth

Frank Weinreich: Moderne Agoren: Nutzungsweisen und Perspektiven von Mailboxsystemen

S. 375

André Brodocz

Matthias W. Zehnder: Gefahr aus dem Cyberspace? Das Internet zwischen Freiheit und Zensur

S. 377

Hans-Ulrich Grunder

Theo Hug (Hg.): Technologiekritik und Medienpädagogik. Zur Theorie und Praxis kritisch-reflexiver Medienkommunikation

S. 379

Hans-Ulrich Grunder

Andreas Lange, Kurt Lüscher: Kinder und ihre Medienökologie. Eine Zwischenbilanz der Forschung unter besonderer Berücksichtigung des Leitmediums Fernsehen

S. 381

Christian Filk; Jens Ruchatz

Emilie Altenloh: Zur Soziologie des Kino. Die Kino-Unternehmung und die sozialen Schichten ihrer Besucher

S. 383

Karl Riha

Jakob Haringer: AM RADIO

S. 387