Matthias Kraus

2. Marburger Kameragespräche: Ungemütliche Bilder am Ende der fünfziger Jahre. Die Schwarz/Weiß-Fotografie des Kameramanns Heinz Pehlke. Kameramann Heinz Pehlke im Gespräch

S. 136

Hans J. Wulff

Selbstverständnistagung der GFF, Hamburg, 1. April 2000

S. 140

Tanjev Schultz

Big Brother ist überall. Die zweifelhafte Freiheit, sich von den Medien gefangen nehmen zu lassen

S. 141

Joachim Paech

Christine Engel (Hg.): Geschichte des sowjetischen und russischen Films. Unter Mitarbeit von Eva Binder, Oksana Bulgakova, Evgenij Margolit und Miroslava Segida

S. 148

Stefan Kramer

Heinz Bonfadelli: Medienwirkungsforschung I. Grundlagen und theoretische Perspektiven

S. 153

Jürgen Kiontke

Jürgen Bräunlein: Schön blöd! Der unheimliche Medienerfolg der Untalentierten

S. 154

Kay Kirchmann

Peter Gendolla, Thomas Kamphusmann (Hg.): Die Künste des Zufalls

S. 156

Werner Bies

Frank Haase: Medien - Codes - Menschmaschinen. Medientheoretische Studien zum 19. und 20. Jahrhundert

S. 159

Claudia Sternberg

Andreas Hepp: Cultural Studies und Medienanalyse: Eine Einführung

S. 161

Eike Wenzel

Ralf Hinz: Cultural Studies. Zur Kritik der Urteilskraft wissenschaftlicher und journalistischer Rede über populäre Kultur

S. 163

Jens Malte Fischer

Alexander Honold, Manuel Köppen (Hg.): "Die andere Stimme". Das Fremde in der Kultur der Moderne. Festschrift für Klaus R. Scherpe zum 60. Geburtstag

S. 165

Daniela Kloock

Philip Marchand: Marshall McLuhan - Botschafter der Medien. Biografie

S. 166

Andrea Nolte; Ulrike Bergermann

Claus Pias, Joseph Vogl, Lorenz Engell, Oliver Fahle, Britta Neitzel (Hg.): Kursbuch Medienkultur. Die maßgeblichen Theorien von Brecht bis Baudrillard

S. 168

Hans-Dieter Kübler

Gerhard Rusch, Siegfried J. Schmidt (Hg.): Konstruktivismus in der Medien- und Kommunikationswissenschaft. DELFIN 1997

S. 171

Joachim Paech

Ralf Schnell: Medienästhetik. Zu Geschichte und Theorie audiovisueller Wahrnehmungsformen

S. 174

Hans-Ulrich Grunder

Peter Winterhoff-Spurk: Medienpsychologie. Eine Einführung

S. 178

Walter Fähnders

Hermann Haarmann, unter Mitarbeit von Andrea Klein: "Pleite glotzt euch an. Restlos". Satire in der Publizistik der Weimarer Republik. Ein Handbuch"

S. 180

Gudrun Schäfer

Christian Huber: Das Journalismus-Netzwerk. Wie mediale Strukturen journalistische Qualität beeinflussen

S. 180

Tanjev Schultz

Thomas Lehr: Tageszeitungen und Online-Medien. Elektronisches Publizieren als produktpolitisches Instrument der Verlage

S. 182

Klaus Betz

Erich Straßner: Zeitung

S. 183

Thomas Rothschild

Gabriele Brandstetter, Helga Finter, Markus Weißendorf (Hg.): Grenzgänge. Das Theater und die anderen Künste

S. 185

Jens Malte Fischer

Manfred Brauneck: Die Welt als Bühne

S. 186

Thomas Rothschild

Theo Girshausen: Ursprungszeiten des Theaters. Das Theater der Antike

S. 188

Thomas Rothschild

Dirk Jürgens: Das Theater Thomas Bernhards

S. 189

Gabi Vettermann

Gabriele Klein: Electronic Vibration. Pop-Kultur-Theorie

S. 190

Dietrich Kuhlbrodt

Hans-Dieter Schütt, Kirsten Hehmeyer (Hg.): Castorfs Volksbühne: Schöne Bilder vom häßlichen Leben. Mitarbeit Andreas Kämper

S. 192

Ottmar Hertkorn

Guy Austin: Claude Chabrol

S. 194

Jörn Glasenapp

Michael E. Birdwell: Das andere Hollywood der dreißiger Jahre: Die Kampagne der Warner Bros. gegen die Nazis

S. 196

Thomas Morsch

Wheeler Winston Dixon: Disaster and Memory. Celebrity Culture and the Crisis of Hollywood Cinema

S. 197

Britta Hartmann

Jens Eder: Dramaturgie des populären Films. Drehbuchpraxis und Filmtheorie

S. 199

Wolfgang Kabatek

Thomas Elsaesser: Das Weimarer Kino - aufgeklärt und doppelbödig. Aus dem Engl. von Michael Wedel

S. 201

Christof Decker

Gwendolyn Audrey Foster: Captive Bodies. Postcolonial Subjectivity in Cinema

S. 202

Drew Bassett

Mark Glancy: When Hollywood loved Britain. The Hollywood 'British' film

S. 204

Dietrich Kuhlbrodt

Heinz-B. Heller, Karl Prümm, Birgit Peulings (Hg.): Der Körper im Bild: Schauspielen - Darstellen - Erscheinen

S. 206

Matthias Steinle

Wilma Kiener: Die Kunst des Erzählens. Narrativität in dokumentarischen und ethnographischen Filmen

S. 208

Dietrich Kuhlbrodt

Sammelrezension: Stanley Kubrick

S. 210

Jan Siebert

Jonathan Rayner: The Films of Peter Weir

S. 213

Wolfgang Schlott

Hans-Joachim Schlegel (Hg.): Die subversive Kamera. Zur anderen Realität in mittel- und osteuropäischen Dokumentarfilmen

S. 215

Ulrich von Thüna

Andrea Schuster: Zerfall oder Wandel der Kultur? - Eine kultursoziologische Interpretation des deutschen Films

S. 218

Ralph M. Bloemer

Iain Sinclair: Crash

S. 220

Christian Schulte

Klaus Volkmer, Klaus Kalchschmid, Patrick Primavesi (Hg.): Arnold Schönberg, Max Blonda, Danièle Huillet, Jean-Marie Straub: Von heute auf morgen. Oper - Musik - Film

S. 222

Judith Keilbach

Barbie Zelizer: Remembering to Forget. Holocaust Memory through the Camera's Eye

S. 223

Klaus Betz

Konrad Dussel: Deutsche Rundfunkgeschichte. Eine Einführung

S. 226

Frank Ufen

Andreas Fahr, Camille Zubayr: Fernsehbeziehungen. Vorbilder oder Trugbilder für Jugendliche?

S. 228

Markus Stauff

Knut Hickethier, Joan Kristin Bleicher (Hg.): Trailer, Teaser, Appetizer. Zu Ästhetik und Design der Programmverbindungen im Fernsehen

S. 229

Joan Kristin Bleicher

Eric Karstens, Jörg Schütte: Firma Fernsehen. Wie TV-Sender arbeiten

S. 231

Rolf Aurich

Anja Kreutz, Susanne Vollberg: Beiträge zur DDR-Fernseh- und Magazingeschichte. Eine kommentierte Auswahlbibliografie

S. 233

Judith Keilbach

Eggo Müller: Paarungsspiele. Beziehungsshows in der Wirklichkeit des neuen Fernsehens

S. 235

Wolfram Wessels

Hans-Ulrich Wagner: Günter Eich und der Rundfunk. Essay und Dokumentation

S. 237

Norbert M. Schmitz

Sammelrezension: Netz-Kunst

S. 239

Tilman Baumgärtel

Tim Berners-Lee (mit Mark Fishetti): Der Web-Report

S. 241

Gary S. Schaal

Michael Dertouzos: What Will Be. Die Zukunft des Informationszeitalters

S. 243

Matthias Groll

Manfred Faßler: Cyber-Moderne. Medienrevolution, globale Netzwerke und die Künste der Kommunikation

S. 244

Nicolas Pethes

Peter Fleissner, J. C. Nyíri (Hg.): Philosophy of Culture and the Politics of Electronic Networking

S. 246

Georg Ruhrmann

Thomas Foscht: Interaktive Medien in der Kommunikation

S. 247

Hans-Dieter Kübler

Nina Hautzinger: Vom Buch zum Internet? Eine Analyse der Auswirkungen hypertextueller Strukturen auf Text und Literatur

S. 249

Joan Kristin Bleicher

Eva Maria Jakobs, Dagmar Knorr, Karl-Heinz Pogner (Hg.): Textproduktion. HyperText, Text, Kontext

S. 250

Hans Dieter Erlinger

Dieter Baacke, Susanne Kornblum, Jürgen Lauffer, Lothar Mikos, Günter A. Thiele (Hg.): Handbuch Medien: Medienkompetenz. Modelle und Projekte

S. 252

Thomas Bohrmann

Fred Schell, Elke Stolzenburg, Helga Theunert (Hg.): Medienkompetenz. Grundlagen und pädagogisches Handeln

S. 255

Joachim Paech

Siegfried Zielinski: Audiovisions. Cinema and television as entr'actes in history

S. 258

Markus Stauff

Statt einer Rezension: Gibt es eine "medizinische Medienwissenschaft"?

S. 260