Vinzenz Hediger

GFF-Tagung in Kiel zum Thema "Nach der kognitiven Phase?" - Ein Bericht

S. 405

Beate Ochsner; Stefan Hoffmann

Zum Phänomen der vermittelnden Trennung in der digitalen Fotografie. Das 'kritische' Potential einer Medienbegriffsvariante

S. 408

Marcus Stiglegger

Betr.: Rezension Marcus Stiglegger: Sadiconazista. Faschismus und Sexualität

S. 420

Karl Prümm

Daniela Kloock, Angela Spahr (Hg.): Medientheorien. Eine Einführung

S. 422

Thorsten Bonacker; André Brodocz

Albrecht Koschorke, Cornelia Vismann (Hg.): Widerstände der Systemtheorie. Kulturtheoretische Analysen zum Werk von Niklas Luhmann

S. 424

Christina Bartz

Sammelrezension: Alexander Kluge

S. 429

Nicolas Pethes

Manfred Faßler (Hg.): Ohne Spiegel leben. Sichtbarkeiten und posthumane Menschenbilder

S. 431

Markus Stauff

Udo Göttlich, Rainer Winter (Hg.): Politik des Vergnügens. Zur Diskussion der Populärkultur in den Cultural Studies

S. 432

Dietrich Kuhlbrodt

Bill Grantham: 'Some Big Bourgeois Brothel'. Contexts for France's Culture Wars with Hollywood

S. 434

Michael Wetzel

Boris Groys: Unter Verdacht. Eine Phänomenologie der Medien

S. 436

Daniela Kloock

Hans H. Hiebel, Heinz Hiebler, Karl Kogler, Herwig Walitsch (Hg.): Große Medienchronik

S. 440

Thomas Bohrmann

Adrian Holderegger (Hg.): Kommunikations- und Medienethik. Interdisziplinäre Perspektiven

S. 441

Hans-Dieter Kübler

Matthias Rath (Hg.): Medienethik und Medienwirkungsforschung

S. 443

Jörn Glasenapp

Richard Keller Simon: Trash Culture: Popular Culture and the Great Tradition

S. 445

Ottmar Hertkorn

Nicole Gysin: Der direkte Draht zur Welt? Eine Untersuchung über Auslandskorrespondentinnen und -korrespondenten Deutschschweizer Printmedien

S. 448

Rudolf Stöber

Hannes Haas: Empirischer Journalismus. Verfahren zur Erkundung der Wirklichkeit

S. 449

Martin Hollender

Klaus Ziermann: Der deutsche Buch- und Taschenbuchmarkt 1945-1995

S. 452

Jan-Christopher Horak

Dorothea Becker: Zwischen Ideologie und Autonomie. Die DDR-Forschung über die deutsche Filmgeschichte. 1949-1989

S. 454

Thomas Morsch

Natalie Binczek, Martin Rass (Hg.): "...sie wollen eben sein, was sie sind, nämlich Bilder..." Anschlüsse an Chris Marker

S. 457

Marcus Stiglegger

Annette Brauerhoch, Gertrug Koch, Renate Lippert, Heide Schlüpmann (Hg.): Krieg & Kino

S. 458

Kyung-Hye Cho

Elisabeth Büttner: Projektion. Montage. Politik. Die Praxis der Ideen von Jean-Luc Godard (Ici et ailleurs) und Gilles Deleuze (Cinéma 2, L'image-temps)

S. 460

Uli Jung

John E. Davidson: Deterritorializing the New German Cinema

S. 462

Andrea Nolte

Natascha Drubek-Meyer, Jurij Murasov (Hg.): Apparatur und Rhapsodie: Zu den Filmen des Dziga Vertov

S. 464

Jan-Christopher Horak

Thomas Elsaesser, Michael Wedel (Hg.): The BFI Companion to German Cinema

S. 465

Hans J. Wulff

Ralf Forster: Sparkassenwerbefilme im Nationalsozialismus

S. 467

Laura Scuriatti

Robert Giddings, Erica Sheen (Eds.): The Classic Novel from Page to Screen

S. 468

Dietrich Kuhlbrodt

Heinz-B. Heller, Matthias Kraus, Thomas Meder, Karl Prümm, Hartmut Winkler (Hg.): Über Bilder sprechen - Positionen und Perspektiven der Medienwissenschaft

S. 469

Jürgen Kiontke

Ernst Karpf, Doron Kiesel, Karsten Visarius (Hg.): Nicht kleinzukriegen? Die Rückkehr des Sozialen im Film

S. 471

Drew Bassett

Christina Lane: Feminist Hollywood. From Born in Flames to Point Break

S. 473

Werner Barg

Helmut Merschmann: Tim Burton

S. 475

Sabine Gottgetreu

Arthur Miller, Serge Toubiana: The Misfits: Die Entstehungsgeschichte eines Films von Magnum-Fotografen dokumentiert

S. 476

Thomas Meder

Martin O'Shaughnessy: Jean Renoir

S. 477

Thomas Morsch

Robert A. Sobieszek: Ghost in the Shell: Photography and the Human Soul, 1850-2000

S. 479

Kay Kirchmann

Eike Wenzel: Gedächtnisraum Film. Die Arbeit an der deutschen Geschichte in Filmen seit den sechziger Jahren

S. 482

Klaus Betz

Christian Steininger: Zur Politischen Ökonomie der Medien. Eine Untersuchung am Beispiel des dualen Rundfunksystems

S. 486

Hans-Ulrich Grunder

Jürgen Trinks: Faszination Fernsehen. Die Bedeutung des medialen Weltbezugs für den Menschen der Gegenwart

S. 488

Tilman Baumgärtel

Sammelrezension: Computer- und Internetindustrie

S. 490

Tilman Baumgärtel

Ken Goldberg (Hg.): The Robot in the Garden - Telerobotics and Telepistemology in the Age of the Internet

S. 492

Hans-Ulrich Grunder

Winfried Marotzki, Dorothee M. Meister, Uwe Sander (Hg.): Zum Bildungswert des Internet

S. 494

Claudia Bulut

Stefan Aufenanger, Dieter Baacke, Jürgen Lauffer, Renate Röllecke, Hans-Joachim von Gottberg (Hg.): Gutes Fernsehen, schlechtes Fernsehen!? Denkanstöße, Fakten, Tips für Eltern und Erzieherinnen zum Thema Kinder und Fernsehen

S. 497

Christian Filk

Bodo Lecke (Hg.): Literatur und Medien in Studium und Deutschunterricht

S. 498

Kay Kirchmann

Siegfried Kracauer: Geschichte - Vor den letzten Dingen. Übersetzt von Karsten Witte

S. 502

Karl Riha

Die Geschichte vom fernsehverrückten Frank (Fundstück Mediengeschichte)

S. 505