Eike Wenzel

Betr.: Rezension Eike Wenzel: Gedächtnisraum Film. Die Arbeit an der deutschen Geschichte in Filmen seit den sechziger Jahren

S. 10

Jürgen Felix

Matthias Kraus: Bild - Erinnerung - Identität. Die Filme des Kanadiers Atom Egoyan

S. 12

Judith Keilbach

Markus Spieker: Hollywood unterm Hakenkreuz. Der amerikanische Spielfilm im Dritten Reich

S. 16

Laura Scuriatti

Heidrun Baumann (Hg.): "Frauen-Bilder" in den Medien. Zur Rezeption von Geschlechtsdifferenzen

S. 21

Tanjev Schultz

Hans-Bernd Brosius (Hg.): Kommunikation über Grenzen und Kulturen

S. 22

Thomas Rothschild

Hartmut Eggert, Christina Garbe, Irmela Krüger-Fürhoff, Michael Kumpfmüller: Literarische Intellektualität in der Mediengesellschaft. Empirische Vergewisserungen über Veränderungen kultureller Praktiken

S. 24

Stefan Hoffmann

Werner Faulstich: Medienkulturen

S. 25

Hans-Ulrich Wagner

Ludwig Fischer, Klaas Jarchow, Horst Ohde, Hans-Gerd Winter (Hg.): Dann waren die Sieger da. Studien zur literarischen Kultur in Hamburg 1945-1950

S. 28

Werner Bies

Susanne Geser: Zwischen Null und Eins: Anthropologische Randbemerkungen im digitalen Zeitalter

S. 30

Eric Ames

Rolf Lindner: Die Stunde der Cultural Studies

S. 31

Rudolf Stöber

Klaus Merten: Einführung in die Kommunikationswissenschaft

S. 33

Alfred Smudits

Christiane Naumann (Hg.): Sprung in die Zukunft. Mit Medien- und Kommunikationsberufen zum Erfolg. Qualifikationen, Ideen, Karrieren. Mit einem Beitrag von Peter Friedrich Stephan

S. 36

Michael Wetzel

Sammelrezension: Neuronale Ästhetik

S. 37

Jens Woelke

Angela Schorr (Hg.): Publikums- und Wirkungsforschung. Ein Reader

S. 42

Alfred Smudits

Marion Strunk (Hg.): Subjekte, Stars und Chips. Subjektpositionen in den Künsten

S. 45

Claudia Sternberg

S. Craig Watkins: Representing. Hip Hop Culture and the Production of Black Cinema

S. 46

Martin Hollender

Carsten Reinemann, Jürgen Wilke: Kanzlerkandidaten in der Wahlkampfberichterstattung. Eine vergleichende Studie zu den Bundestagswahlen 1949-1998

S. 49

Stefan Zahlmann

Manfred Rühl: Publizieren. Eine Sinngeschichte der öffentlichen Kommunikation

S. 51

Gabi Vettermann

Bruce E. Fleming: Sex, Art and Audience. Dance Essays

S. 53

Norbert M. Schmitz

Kay Kirchmann: Licht-Räume - Licht - Zeiten. Das Licht als symbolische Funktion im Theater der Neuzeit

S. 55

Thomas Rothschild

Juliane Votteler (Hg.): Musiktheater heute. Klaus Zehelein. Dramaturg und Intendant

S. 57

Jens Malte Fischer

Dagmar Walach: Aber ich habe nicht mein Gesicht: Gustaf Gründgens. Eine deutsche Karriere

S. 58

Uli Jung

Michael Allen: Family Secrets: The Feature Films of D.W. Griffith

S. 61

Irmela Schneider

Hans Beller u.a. (Hg.): Inscreen/Offscreen. Grenzen, Übergänge und Wandel des filmischen Raumes

S. 62

Christof Decker

David Bordwell: Planet Hong Kong. Popular Cinema and the Art of Entertainment

S. 63

Antje Grützmacher

Peter Ettedgui: Filmkünste: Kamera

S. 65

Uli Jung

Elizabeth Ezra: Georges Méliès: The Birth of the Auteur

S. 67

Stefan Kramer

Film-Dienst Kompakt 94-98 Edition

S. 68

Marcus Stiglegger

Ken Gelder (Hg.): The Horror Reader

S. 69

Drew Bassett

Ernest Giglio: Here's Looking at You. Hollywood, Film and Politics

S. 70

Michael Schaudig

Gerhard Kemner, Gelia Eisert: Lebende Bilder: Eine Technikgeschichte des Films

S. 73

Jan Siebert

Annette Kilzer (Hg.): Bruce Willis

S. 74

Joseph Garncarz

Kinematheksverbund (Hg.): Die deutschen Filme: Deutsche Filmografie 1895-1998 und die Top 100

S. 76

Torsten Pflugmacher

Rolf H. Krauss: Photographie und Literatur. Zur photographischen Wahrnehmung in der deutschsprachigen Literatur des neunzehnten Jahrhunderts

S. 79

Ulrich von Thüna

Petra Mioč: Das junge französische Kino: Zwischen Traum und Alltag

S. 81

Dietmar Götsch

Marion Müller: Vexierbilder. Die Filmwelten des Lars von Trier

S. 83

Matthias Kuzina

Nicole Rafter: Shots in the Mirror. Crime Films and Society

S. 85

Ottmar Hertkorn

Keith Reader: Robert Bresson

S. 87

Jan-Christopher Horak

Rainer Rother: Leni Riefenstahl. Die Verführung des Talents

S. 89

Jörn Glasenapp

Barbara E. Savedoff: Transforming Images: How Photography Complicates the Picture

S. 92

Kay Hoffmann

Irmbert Schenk (Hg.): Erlebnisort Kino

S. 95

Ulrich von Thüna

Harro Segeberg (Hg.): Die Perfektionierung des Scheins. Das Kino der Weimarer Republik im Kontext der Künste

S. 97

Thomas Morsch

Karl Sierek, Barbara Eppensteiner (Hg.): Der Analytiker im Kino. Siegfried Bernfeld, Psychoanalyse, Filmtheorie

S. 99

Norbert M. Schmitz

Elisabeth Wolffheim: Wladimir Majakowskij und Sergej Eisenstein

S. 101

Beate Otto

Friedrich Balke, Gregor Schwering, Urs Stäheli (Hg.): Big Brother. Beobachtungen

S. 104

Thomas Rothschild

Sandra Nuy: Arthur Schnitzler ferngesehen. Ein Beitrag zur Geschichte des Theaters im Fernsehen der Bundesrepublik Deutschland (1953-1989)

S. 106

Gerald Hosp

Steven Barnett: E-Britannia: The Communications Revolution

S. 109

Gudrun Schäfer

Wolfgang Frindte, Thomas Köhler: Kommunikation im Internet

S. 110

Daniel Süss

Gabriele Fischer: Fernsehmotive und Fernsehkonsum von Kindern. Eine qualitative Untersuchung zum Fernsehalltag von Kindern im Alter von 8 bis 11 Jahren

S. 112

Gerald Hosp

Hans-Peter Kuhn: Mediennutzung und politische Sozialisation: Eine empirische Studie zum Zusammenhang zwischen Mediennutzung und politischer Identitätsbildung im Jugendalter

S. 113

Alfred Smudits

Sue Ralph, Jo Langham Brown, Tim Lees (Hg.): Youth and the Global Media

S. 115

Rolf Geserick

Bernd Schorb, Helga Theunert (Hg.): "Ein bisschen wählen dürfen ..." Jugend - Politik - Fernsehen. Eine Untersuchung zur Rezeption von Fernsehinformation durch 12- bis 17-jährige

S. 116

Thomas Rothschild

Jerzy Grotowski: Für ein Armes Theater. Mit einem Vorwort von Peter Brook

S. 119

Karl Riha

"Rumpelstilzchen": Leuchtend farbige Bewegungsbilder Der Phonofilm

S. 121