Guntram Vogt

Liebeserklärung an die Traumfabrik (Standpunkte)

S. 156

Daniela Kloock

Papas Kino ist tot, dafür gibt es Revolver. Über eine zornige Zeitschrift für Film aus München

S. 161

Joachim Paech

Philippe Viallon, Ute Weiland (Hg.): Kommunikation - Medien - Gesellschaft. Eine Bestandaufnahme deutscher und französischer Wissenschaftler

S. 165

Hans-Dieter Kübler

Jörg Becker: Information und Gesellschaft

S. 170

Drew Bassett

Philip John Davies, Paul Wells: American film and politics from Reagan to Bush Jr

S. 173

Rolf Löchel

Johanna Dorer, Brigitte Geiger (Hg.): Feministische Kommunikations- und Medienwissenschaft. Ansätze und Perspektiven der aktuellen Entwicklung

S. 176

Jens Eder

Margrit Frölich, Reinhard Middel, Karsten Visarius (Hg.): No Body Is Perfect. Körperbilder im Kino

S. 178

Kay Kirchmann

Christian Filk, Michael Grisko (Hg.): Einführung in die Medienliteratur. Eine kritische Sichtung

S. 179

Andreas Braun; Marcus Burkhardt; Alexander Dominguez; Martin Götze; Alexander Gröschner; Markus Kämmerer; Nicola Köhler; Antje Obenaus; Thomas Wicher

Michael Giesecke: Von den Mythen der Buchkultur zu den Visionen der Informationsgesellschaft. Trendforschungen zur kulturellen Medienökologie

S. 181

Stefan Neubacher

Udo Göttlich, Winfried Gebhard, Clemens Albrecht (Hg.): Populäre Kultur als repräsentative Kultur. Die Herausforderung der Cultural Studies

S. 184

Birte Timmermann

Erika Greber, Konrad Ehlich, Jan-Dirk Müller (Hg.): Materialität und Medialität

S. 186

Tilman Fischer

Urte Helduser, Thomas Schwietring (Hg.): Kultur und ihre Wissenschaft. Beiträge zu einem reflexiven Verhältnis

S. 189

Stefan Kramer

Andreas Hepp, Martin Löffelholz (Hg.): Grundlagentexte zur transkulturellen Kommunikation

S. 190

Gerald Hosp

Knut Hickethier, Joan Kristin Bleicher (Hg.): Aufmerksamkeit, Medien und Ökonomie

S. 191

Stefan Hoffmann

Dietrich Kuhlbrodt: Das Kuhlbrodtbuch

S. 193

Stefan Hoffmann

Klaus Neumann-Braun (Hg.): Medienkultur und Kulturkritik

S. 195

Jürgen Kiontke

Nadine Bilke: Friedensjournalismus. Wie Medien deeskalierend berichten können

S. 197

Martin Hollender

Susanne Grebner: Der Telegraf. Die Entstehung einer SPD-nahen Lizenzzeitung in Berlin 1946 bis 1950

S. 198

Steven Schäller

Otfried Jarren, Hartmut Weßler (Hg.): Journalismus - Medien - Öffentlichkeit. Eine Einführung

S. 201

Karl Riha

Ursula Rautenberg: Reclams Sachlexikon des Buches

S. 203

Michael Wedel

Peter Csobádi, Gernot Gruber, Jürgen Kühnel, Ulrich Müller, Oswald Panagl, Frank Viktor Spechtler (Hg.): Das Musiktheater in den audiovisuellen Medien. "...ersichtlich gewordene Taten der Musik"

S. 205

Thomas Rothschild

Josette Féral (Hg.): Ariane Mnouchkine und Théâtre du Soleil. Mit Photographien von Martine Franck

S. 208

Nina Ohligschläger

Richard J. Hand, Michael Wilson: Grand-Guignol. The French Theatre of Horor

S. 210

Simon Frisch

Wolfgang Sandner (Hg.): Heiner Goebbels. Komposition als Inszenierung

S. 212

Jens Malte Fischer

Rolf Aurich, Wolfgang Jacobsen, Cornelius Schnauber (Hg.): Fritz Lang. Leben und Werk. Bilder und Dokumente

S. 214

Beate Ochsner

Ulrich Baer: Spectral Evidence. The Photography of Trauma

S. 215

Daniela Kloock

Michael Ballhaus: Das fliegende Auge. Director of Photography. Im Gespräch mit Tom Tykwer

S. 219

Esther Maxine Behrendt

Olivier Berlat: Afrikanische Kinowelten. Die Dekolonisierung des Blicks

S. 222

Philipp Stiasny

Tim Bergfelder, Erica Carter, Deniz Göktürk (Hg.): The German Cinema Book

S. 223

Ursula Ganz-Blättler

Thomas Christen: Das Ende im Spielfilm. Vom klassischen Hollywood zu Antonionis offenen Formen

S. 225

Ulrich von Thüna

Raymond Durgnat: A long hard look at PSYCHO

S. 227

Sven Grampp

Sabine Gottgetreu: Der Arztfilm. Untersuchung eines filmischen Genres

S. 229

Annette Deeken

Alexander Graf: The Cinema of Wim Wenders. The Celluloid Highway

S. 231

Kirsten von Hagen

Kerstin Huven: Gendering Images. Geschlechterinszenierung in den Filmen Pedro Almodóvars

S. 233

Frank Arnold

Markus Koch: Alien-Invasionsfilme. Die Renaissance eines Science-Fiction-Motivs nach dem Ende des Kalten Krieges

S. 234

Joseph Garncarz

Thomas Koebner (Hg.): Reclams Sachlexikon des Films

S. 235

Florian Mundhenke

Greil Marcus: THE MANCHURIAN CANDIDATE

S. 237

Andreas Jahn-Sudmann

Xavier Mendik, Steven Jay Schneider (Hg.): Underground U.S.A. - Filmmaking Beyond The Hollywood Canon

S. 239

Charlotte Lorber

Sam Rohdie: Fellini Lexicon

S. 242

Marcus Stiglegger

Manfred Riepe: Bildgeschwüre. Körper und Fremdkörper im Kino David Cronenbergs

S. 243

Wolfgang Schlott

Christine Rüffert, Irmbert Schenk et al.: Wo/Man. Kino und Identität

S. 244

Thomas Koebner

Heide Schönemann: Paul Wegener. Frühe Moderne im Film

S. 247

Holger Römers

Michael Strübel (Hg.): Film und Krieg: Die Inszenierung von Politik zwischen Apologetik und Apokalypse

S. 248

Jan-Christopher Horak

Erika Wottrich (Hg.): M wie Nebenzahl. Nero - Filmproduktion zwischen Europa und Hollywood

S. 249

Judith Keilbach

Albert Abramson: Die Geschichte des Fernsehens. Mit einem Nachwort des Herausgebers zur Geschichte des Fernsehens von 1942 bis heute. Übersetzt und herausgegeben von Herwig Walitsch

S. 253

Joseph Garncarz

Horst Jaedicke: Tatort TAGESSCHAU. Eine Institution wird 50

S. 254

Ottmar Hertkorn

Peter Voß: Wem gehört der Rundfunk? Medien und Politik in Zeiten der Globalisierung

S. 256

Lars Klinnert

Thomas Hausmanninger, Rafael Capurro (Hg.): Netzethik. Grundlegungsfragen der Internetethik

S. 258

Petra Missomelius

Günther Hörmann, Roland Barth: Media Toolbox. Grundlagen der Gestaltung audiovisueller Medien. Eine interaktive DVD-Rom

S. 261

Angela Krewani

Alfred von Lichtenstein (Hg.): Internet und Öffentlichkeit

S. 262

Hartmut Vinçon

Sammelrezension: Texten für Web und Internet

S. 265

Karsten Lust

Sammelrezension: Computerspiele und Gewalt

S. 267

Katja Franz

Karin Bickelmann, Werner Sosalla: Medienkompetenz - Voraussetzungen, Förderung, Handlungsschritte

S. 270

Hans-Ulrich Grunder

Sigrid Nolda: Pädagogik und Medien. Eine Einführung

S. 271

Karl Riha

Colin Ross: Mit dem Kurbelkasten um die Erde (Vorwort)

S. 272