Hartmut Winkler

Mediendefinition (Standpunkte)

S. 9

Ulrike Bergermann

Von Schiffen und Schotten: Der Auftritt der Kybernetik in der Medienwissenschaft

S. 28

Kay Kirchmann

Sven Kramer (Hg.): Die Shoah im Bild

S. 41

Klaus Betz

Klaus-Dieter Altmeppen, Matthias Karmasin (Hg.): Medien und Ökonomie. Band 1/1: Grundlagen der Medienökonomie: Kommunikations- und Medienwissenschaft, Wirtschaftswissenschaften

S. 44

Stefan Kramer

Alain Badiou: Deleuze. Das Geschrei des Seins

S. 46

Birte Timmermann

Markus Behmer, Friedrich Krotz, Rudolf Stöber, Carsten Winter (Hg.): Medienentwicklung und gesellschaftlicher Wandel. Beiträge zu einer theoretischen und empirischen Herausforderung

S. 48

Christian von Tschilschke

Giulia Eggeling: Mediengeprägtes Erzählen. Aspekte der Medienästhetik in der französischen Prosa der achtziger und neunziger Jahre

S. 51

Stefan Hoffmann

Werner Faulstich: Einführung in die Medienwissenschaft

S. 53

Jens Eder

Petra Grimm, Rafael Capurro (Hg.): Menschenbilder in den Medien - ethische Vorbilder?

S. 55

Angela Krewani

Ralf Grötker (Hg.): Privat! Kontrollierte Freiheit in einer vernetzten Welt

S. 57

Andreas Becker

Harald Hillgärtner, Thomas Küpper (Hg.): Medien und Ästhetik. Festschrift für Burkhardt Lindner

S. 59

Matthias Kuzina

Hans-Otto Hügel (hg.): Handbuch Populäre Kultur. Begriffe, Theorien und Diskussionen

S. 61

Thomas Rothschild

Rainer Leschke: Einführung in die Medientheorie

S. 65

Wolfgang Schlott

Jurij Murasov, Georg Witte (Hg.): Die Musen der Macht. Medien in der sowjetischen Kultur der 20er und 30er Jahre

S. 66

Frank Wittmann

Carsten Winter, Tanja Thomas, Andreas hepp: Medienidentität, Identität im Kontext von Globalisierung und Medienkultur

S. 69

Martin Hollender

Petra Hauke, Rolf Busch (Hg.): Ehrensache?! Zivilgesellschaftliches Engagement in öffentlichen Bibliotheken. Positionen - Modelle - Grundlagen

S. 71

Lars Rademacher

Joachim R. Höflich, Julian Gebhardt (Hg.): Vermittlungskulturen im Wandel. Brief - E-mail - SMS

S. 74

Rainer Dittrich

Klaus Klocks, Klaus Merten, Katja Brickwedde-Stümpel, Edith Wienand: Vom gerechten krieg. Berichterstattung der deutschen Presse zum Irak-Krieg

S. 75

Hans-Dieter Kübler

Kurt Weichler: Handbuch für freie Journalisten. Alles, was wichtig ist

S. 76

Ulrich von Thüna

Sammelrezension: Siegfried Kracauer

S. 78

Rolf Löchel

Annette Bühler-Dietrich: Auf dem Weg zum Theater. Else Lasker-Schüler, Marieluise Fleißer, Nelly Sachs, Gerlind Reinshagen, Elfriede Jelinek

S. 82

Holger Römers

JAck Boozer: Career Movies. American Business and the Succes Mystique

S. 84

Philipp Stiasny

Ray Carney (Hg.): Cassavetes über Cassavetes

S. 85

Kirsten von Hagen

Colin Crisp: Genre, Myth, and Convention in the French Cinema, 1929-1939

S. 87

Michael Leuffen

Frank Arnold, Michael Esser (Hg.): Dirty Harry. Don Siegel und seine Filme

S. 88

Andreas Jahn-Sudmann

Jürgen Felix (Hg.): Die Postmoderne im Kino. Ein Reader

S. 89

Michaela Naumann

Filmmuseum Berlin/ Deutsche Kinemathek (Hg.): Drehbuchautoren im Exil

S. 91

Hans J. Wulff

Hans-Edwin Friedrich, Uli Jung (Hg.): Schrift und Bild im Film

S. 92

Christoph Hesse

Bernd Kleinhans: Ein Volk, ein Reich, ein Kino. Lichtspiel in der braunen Provinz

S. 94

Malte Hagener

Claus-Dieter Krohn, Erwin Rotermund,Lutz Winckler, Irmtrud Wojak, Wulf Koepke im Auftrag der Gesellschaft für Exilforschung (Hg.): Exilforschung. Ein internationales jahrbuch. Film und Fotografie

S. 97

Frank Eckart

Silvia Lindner: Von Tadzios und Tootsies. Androgynie im Film

S. 99

Ralph M. Bloemer

Lothar Mikos: Film- und Fernsehanalyse

S. 100

Herbert Schwaab

Stephen Mulhall: On Film

S. 101

Sabine Gottgetreu

Geoffrey Nowell-Smith: Luchina Visconti

S. 103

Drew Bassett

Jonathan Romney: Atom Egoyan

S. 105

Thomas Morsch

Timothy Shary: Generation Multiplex. The Image of Youth in Contemporary American Cinema

S. 107

Marina Sheppard

Deborah Shaw: Contemporary Cinema of Latin America: 10 Key Films

S. 109

Matthias N. Lorenz

Jack Stevenson: Lars von Trier

S. 111

Uli Jung

Ginette Vincendeau: Jean-Pierre Melville. An American in Paris

S. 113

Claudia Lillge

Simone Wernet: "Leben ohne Liebe bleibt Imitation". Melodramatische Leinwandheldinnen

S. 115

Annette Deeken

Peter Zimmermann, Kay Hoffmann (Hg.): Triumph der Bilder. Kultur- und Dokumentarfilme vor 1945 im internationalen Vergleich

S. 117

Eric Karstens

Patrick Donges, Manuel Puppis (Hg.): Die Zukunft des öffentlichen Rundfunks. Internationale Beiträge aus Wissenschaft und Praxis

S. 121

Tanjev Schultz

Ekkehard Oehmichen, Christa-Maria Ridder (Hg.): Die MedienNutzerTypologie. Ein neuer Ansatz der Publikumsanalyse

S. 122

Lutz Nitsche

Dieter Daniels: Vom Readymade zum Cyberspace. Kunst/Medien Interferenzen

S. 124

Jeffrey Wimmer

Henry Jenkins, Davon Thorburn, Brad Seawell (Hg.): Democracy and New Media

S. 125

Verena Halbe

Thomas Köhler: Das Selbst im Netz. Die Konstruktion sozialer Identität in der computervermittelten Kommunikation

S. 127

Tilman Baumgärtel

Sammelrezension: Digital Arts

S. 130

Haymo Mitschian

Kristina Calvert, Bodo Lecke (Hg.): Mediendidaktische Forschung - Medienübergreifendes Lernen. Grundlagen und Modelle für den (Deutsch-)Unterricht

S. 133

Hans-Ulrich Grunder

Andreas Hepp, Waldemar Vogelgesang (Hg.): Populäre Events. Medienevents, Spielevents, Spaßevents

S. 136

Gudrun Schäfer

Renate Müller, Patrick Glogner, Stefanie Rhein, Jens Heim (Hg.): Wozu Jugendliche Musik und Medien gebrauchen. Jugendliche Identität und musikalische und mediale Geschmacksbildung

S. 137

Michael Staiger

Franz Josef Röll: Pädagogik der Navigation. Selbstgesteuertes Lernen durch Neue Medien

S. 139

Karl Riha

Wolfgang Pfeiderer: Das Bildspiel

S. 141