Monika Weiß

Eine Zukunft für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk: Vom Auslaufmodell Fernsehen zu neuen Überlebensstrategien?

S. 282

Sven Stollfuß

Wissenschaft in Serie. Zur Inszenierung von Wissenschaft in aktuellen Fernsehserien

S. 292

Philipp Blum

Lost in narration. Überlegungen zum aktuellen Mystery-TV am Beispiel von LOST

S. 304

Enrico Wolf

Kerstin Fröhlich: Innovationssysteme der TV-Unterhaltungsproduktion. Komparative Analyse Deutschlands und Großbritanniens.

S. 316

Hans J. Wulff

Bereichsrezension: Musik und Medien

S. 319

Marcus Burkhardt

Knut Ebeling, Stephan Günzel (Hg.): Archivologie: Theorien des Archivs in Philosophie, Medien und Künsten

S. 327

Sven Stollfuß

Gabriele Gramelsberger: Computerexperimente. Zum Wandel der Wissenschaft im Zeitalter des Computers

S. 329

Norbert M. Schmitz

Annette Simonis (Hg.): Intermedialität und Kulturaustausch. Beobachtungen im Spannungsverhältnis von Künsten und Medien

S. 331

Christoph Jacke

Sascha Trültzsch, Thomas Wilke (Hg.): Heißer Sommer – Coole Beats. Zur populären Musik und ihren Repräsentationen in der DDR

S. 332

Matthias Kuzina

Heike Weber: Das Versprechen mobiler Freiheit. Zur Kultur- und Technikgeschichte von Kofferradio, Walkman und Handy

S. 334

Hans-Ulrich Grunder

Sammelrezension: Medienrealitäten

S. 336

Hans-Dieter Kübler

Sammelrezension: Medien und Alltag

S. 341

Hans-Dieter Kübler

Bereichsrezension: Zeitungskrise

S. 347

Christoph Hesse

Catrin Corell: Der Holocaust als Herausforderung für den Film. Formen des filmischen Umgangs mit der Shoah seit 1945. Eine Wirkungstypologie

S. 352

Michael Grisko

Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen (Hg.): Fritz Langs Metropolis

S. 354

Nina Riedler

Joe Kember: Marketing Modernity. Victorian Popular Shows and Early Cinema

S. 356

Ottmar Hertkorn

Lothar van Laak: Medien und Medialität des Epischen in Literatur und Film des 20. Jahrhunderts. Bertolt Brecht – Uwe Johnson – Lars von Trier

S. 359

Wolfgang Schlott

Ulrich Meurer, Maria Oikonomou (Hg.): Fremdbilder. Auswanderung und Exil im internationalen Kino

S. 361

Nina Riedler

Michael Pekler, Andreas Ungerböck: Ang Lee und seine Filme

S. 363

Philipp Blum

Florian Schwebel: Von FRITZ THE CAT zu WALTZ WITH BASHIR. Der Animationsfilm für Erwachsene

S. 365

Bernd Giesemann

Sammelrezension: Licht und Film

S. 366

Jan-Christopher Horak

Sammelrezension: Früher Film

S. 370

Matthias Kuzina

Sammelrezension: Dokumentarfotografie

S. 373

Mark Rüdiger

Sammelrezension: Film als Gedächtnismedium

S. 376

Monika Weiß

Reinhard Christl, Daniela Süssenbacher (Hg.): Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Europa. ORF, BBC, ARD & Co auf der Suche nach dem Public Value

S. 380

Jens Ruchatz

Harald Keller: Die Geschichte der Talkshow in Deutschland

S. 381

Philipp Blum

Alexander Kluge, Joseph Vogl: Soll und Haben. Fernsehgespräche

S. 382

Monika Weiß

Johannes Ludwig (Hg.): Sind ARD und ZDF noch zu retten? Tabuzonen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk

S. 384

Eric Karstens

Christine Meinhardt-Remy: Fernsehen und Ärger. Eine Studie zu Ärger über Fernsehangebote und Situationen rund ums Fernsehen

S. 385

Monika Weiß

Christoph Scheurle: Die deutschen Kanzler im Fernsehen. Theatrale Darstellungsstrategien von Politikern im Schlüsselmedium der Nachkriegsgeschichte

S. 387

Christian Hißnauer

Meike Vogel: Unruhe im Fernsehen. Protestbewegung und öffentlich-rechtliche Berichterstattung in den 1960er Jahren

S. 388

Hans-Dieter Kübler

Sammelrezension: Wissenschaft im Fernsehen

S. 390

Florian Mundhenke

Sammelrezension: Fernsehprogrammordnungen im Wandel

S. 393

Angela Krewani

Bereichsrezension: Web-TV und Mobile Media

S. 397

Florian Mundhenke

Joan Kristin Bleicher: Poetik des Internets. Geschichte, Angebote und Ästhetik

S. 400

Florian Hartling

Jörgen Schäfer, Peter Gendolla (Eds.): Beyond the Screen. Transformations of Literary Structures, Interfaces and Genres

S. 402

Karl Riha

Timm Ulrichs: Die Welt im Wohnzimmer. Das Fernsehgerät als Sockel und Hausaltar

S. 404