Anne-Berenike Binder

Playing with gender. Repräsentationscodierungen von „Männlichkeit“ und „Weiblichkeit“ in SHAKESPEARE IN LOVE (1998) und STAGE BEAUTY (2004)

S. 8

Jörn Glasenapp

Die Schonung der Realität. Anmerkungen zu Bazins Neorealismus

S. 25

Alfred Berg

„Entertainment for Intellectuals“ – Drei Anmerkungen zum V. Kieler Symposium zur Filmmusikforschung (8. – 10. Juli 2010)

S. 40

Jan-Christopher Horak

Hester Baer: Dismantling the Dream Factory. Gender, German Cinema and the Postwar Quest for a New Film Language

S. 44

Stefan Halft

Petra Boden, Dorit Müller (Hg.): Populäres Wissen im medialen Wandel seit 1850

S. 47

Sarah Heinz

David A. Copeland: The Media’s Role in Defining the Nation: The Active Voice

S. 50

Anne-Berenike Binder

Andrea Ellmeier, Doris Ingrisch, Claudia Walkensteiner-Preschl (Hg.): Screenings. Wissen und Geschlecht in Musik, Theater, Film

S. 52

Sven Stollfuß

Gunther Gebhard, Oliver Geisler, Steffen Schröter (Hg.): Von Monstern und Menschen. Begegnungen der anderen Art in kulturwissenschaftlicher Perspektive

S. 53

Lars C. Grabbe

Johannes Grave, Arno Schubbach (Hg.): Denken mit dem Bild. Philosophische Einsätze des Bildbegriffs von Platon bis Hegel

S. 55

Pascale Anja Dannenberg

Anke Hennig, Gertrud Koch, Christiane Voss, Georg Witte (Hg.): Jetzt und Dann. Zeiterfahrung in Film, Literatur und Philosophie

S. 57

Sven Stollfuß

Stefan Höltgen, Michael Wetzel (Hg.): Killer/Culture. Serienmord in der populären Kultur

S. 60

Matthias Bandtel

Christina Holtz-Bacha (Hg.): Die Massenmedien im Wahlkampf. Das Wahljahr 2009

S. 61

Philipp Blum

Alexander Honold, Ralf Simon (Hg.): Das erzählende und das erzählte Bild

S. 64

Stefan Hoffmann

Marcus S. Kleiner: Grundlagentexte zur sozialwissenschaftlichen Medienkritik

S. 67

Thomas Barth

Rainer Kuhlen (Hg.): Information: Droge, Ware oder Commons? Wertschöpfungs- und Transformationsprozesse auf den Informationsmärkten

S. 69

Konstantin Kaminskij

Kirill Postoutenko (Hg.): Totalitarian Communication. Hierarchies, Codes and Messages

S. 72

Sven Stollfuß

Stefan Rieger, Jens Schröter (Hg.): Das holographische Wissen

S. 73

Frank Arnold

Andi Stein, Beth Bingham Evans: An Introduction to the Entertainment Industry

S. 76

Hans-Dieter Kübler

Sammelrezension: Medienwandel

S. 77

Thorsten Lorenz

Martin Andree: Medien machen Marken. Eine Medientheorie des Marketing und des Konsums

S. 82

Olga Tröster

Dreger van Guerre: Glaubenskrieg und Aufklärung: Die Hugenotten. Zum Zusammenhang von Diaspora, Mediengeschichte und aufklärerischer Ideenentwicklung im französischen Protestantismus

S. 84

Geesa Marie Tuch

Bereichsrezension: Italienisches Nachkriegskino

S. 86

Jan Oehlmann

Daniela Berghahn, Claudia Sternberg (Hg.): European Cinema in Motion – Migrant and Diasporic Film in Contemporary Europe

S. 89

Wolfgang Schlott

Natascha Drubek-Meyer, Jurij Murašov (Hg.): Das Zeit-Bild im osteuropäischen Film nach 1945

S. 92

Nina Riedler

Peter Geimer: Bilder aus Versehen. Eine Geschichte fotografischer Erscheinungen

S. 95

Michael Grisko

Jürgen Haase (Hg.): Zwischen uns die Mauer. DEFA-Filme auf der Berlinale

S. 98

Thomas Klein

Vinzenz Hediger, Patrick Vonderau (Eds.): Films that Work. Industrial Film and the Productivity of Media

S. 100

Philipp Blum

Mathias Mertens, Volker Wortmann (Hg.): Medien Diskurs Geschichte. Festschrift für Jan Berg

S. 103

Ottmar Hertkorn

Martin Ostermann: Gotteserzählungen. Gottessuche in Literatur und Film

S. 104

Judith Wimmer

Tom Paulus, Rob King (Hg.): Slapstick Comedy

S. 106

Devi Dumbadze

Robert B. Pippin: Hollywood Westerns and American Myth. The Importance of Howard Hawks and John Ford for Political Philosophy

S. 110

Sven Stollfuß

Susanne Regener: Visuelle Gewalt. Menschenbilder aus der Psychiatrie des 20. Jahrhunderts

S. 112

Katherine Guerra

Libby Saxton, Lisa Downing: Film and Ethics. Foreclosed Encounters

S. 113

P. G. Ellis

Matthew Solomon: Disappearing Tricks. Silent Film, Houdini, and the New Magic of the Twentieth Century

S. 115

Annette Deeken

Sammelrezension: Fotografie und Politik

S. 116

Eric Karstens

Andreas Ettenhuber: Beschleunigung und Zäsuren im Fernsehprogramm. Wann schalten Zuschauer um?

S. 120

Thomas Waitz

Feona Attwood (Ed.): porn.com. Making Sense of Online Pornography

S. 122

Matthias Kuzina

Niels Brügger (Hg.): Web History

S. 123

Sven Thiermann

Wolfgang Coy, Claus Pias (Hg.): Powerpoint. Macht und Einfluss eines Präsentationsprogramms

S. 124

Thomas Lenz

Bernard Perron, Mark J.P. Wolf (Hg.): The Video Game Theory Reader 2

S. 126

Hans-Dieter Kübler

Wolfgang Schweiger, Klaus Beck (Hg.): Handbuch Online-Kommunikation

S. 127

Karl Riha

Erwin Grosche: Die Wirklichkeit und andere Übertreibungen. Münster 2005

S. 130