Tarek Krohn; Claus Tieber

Filmmusikforschung. Zum Stand der Dinge

S. 144

Thomas Barth

Wikileaks, Netzmedienrecht und der Chaos Computer Club. Ein Bericht zum 27. Chaos Communication Congress (27C3) in Berlin 2010

S. 156

Anett Müller

Zwischen Mini-DV und Arthouse. Die 13. Marburger Kameragespräche mit dem britischen Bildgestalter und Marburger Kamerapreisträger 2011 Anthony Dod Mantle

S. 161

Matthias Steinle

Pierre Gras: Good Bye Fassbinder! Le cinéma allemand depuis la réunification. Essai. Éditions Jacqueline Chambon

S. 164

Thomas Isermann

Jörg Jochen Berns: Die Jagd auf die Nymphe Echo. Zur Technisierung der Wahrnehmung in der Frühen Neuzeit

S. 167

Thomas Wilke

Susanne Binas-Preisendörfer: Klänge im Zeitalter ihrer medialen Verfügbarkeit. Popmusik auf globalen Märkten und in lokalen Kontexten

S. 169

Uli Jung

Francesco Bono: Will Forst: Ein filmhistorisches Porträt

S. 171

Thomas Wilke

Immanuel Brockhaus, Bernhard Weber (Hg.): Inside the Cut. Digitale Schnitttechniken und Populäre Musik. Entwicklung – Wahrnehmung – Ästhetik

S. 172

Björn Bohnenkamp

Miriam Brunner: Manga – Die Faszination der Bilder. Darstellungsmittel und Motive

S. 175

Rainer Dittrich

Bernhard J. Dotzler (Hg.): Bild/Kritik

S. 176

Norbert M. Schmitz

Vera Dünkel (Hg.): Kontaktbilder

S. 178

Christoph Jacke

Christoph Henzel (Hg.): Geschichte – Musik – Film

S. 179

Sven Stollfuß

Inge Hinterwaldner: Das systemische Bild. Ikonizität im Rahmen computerbasierter Echtzeitsimulationen

S. 182

Lars C. Grabbe

Andreas Kirchner, Astrid Pohl, Peter Riedel (Hg.): Kritik des Ästhetischen – Ästhetik der Kritik. Festschrift für Karl Prümm zum 65. Geburtstag

S. 184

Patrick Kruse

Gertrud Koch (Hg.): Perspektive – Die Spaltung der Standpunkte. Zur Perspektive in Philosophie, Kunst und Recht

S. 186

Christoph Jacke

Sibylle Moser: Mediales Embodiment. Medienbeobachtung mit Laurie Anderson

S. 188

Björn Bohnenkamp

Silke Roesler: Doing City. Stadtentstehung anhand von Aktionsfeldern medialer Praktiken am Beispiel New York

S. 191

Patrick Kruse

Michela C. Tacca: Seeing Objects: The Structure of Visual Representation

S. 193

Philipp Blum

Sammelrezension: Zeigen

S. 195

Felix Tirschmann

Sammelrezension: Medien und Alltag

S. 198

Hans-Dieter Kübler

Sammelrezension: Qualitäten des Journalismus

S. 202

Philipp Blum

Hans Friedrich Bormann, Gabriele Brandstetter, Annemarie Matzke (Hg.): Improvisieren. Paradoxien des Unvorhersehbaren. Kunst – Medien – Praxis

S. 206

Hartmut Vinçon

Ulrike Traub: Theater der Nacktheit. Zum Bedeutungswandel entblößter Körper auf der Bühne seit 1900

S. 207

Michael Grisko

DEFA-Stiftung (Hg.): Die DEFA-Märchenfilme

S. 209

Nina Schumacher

Oliver Demny, Martin Richling (Hg.): Sex und Subversion. Pornofilme jenseits des Mainstreams

S. 210

Dietmar Kammerer

Stefanie Diekmann (Hg.): Schreiben über Film. Hommage an Karsten Witte

S. 211

Philipp Blum

Barbara Filser: Chris Marker und die Ungewissheit der Bilder

S. 213

Nora Pleßke

Laura Frahm: Jenseits des Raums. Zur filmischen Topologie des Urbanen

S. 215

Uli Jung

Stefanie Mathilde Frank: Arthur Maria Rabenalts Filme 1934 bis 1945. Eine dramaturgische Analyse

S. 218

Christian von Tschilschke

Wolfgang Martin Hamdorf, Clara López Rubio (Hg.): Fliegerträume und spanische Erde. Der spanische Bürgerkrieg im Film

S. 219

Hans J. Wulff

Hendrik Heisterberg: Don Quijote im unsichtbaren Kino. Eine Analyse fehlgeschlagener Verfilmungen von Cervantes‘ Don Quijote de la Mancha

S. 222

Philipp Blum

Bruce Jenkins (Ed.): On the Camera Arts and Consecutive Matters. The Writings of Hollis Frampton

S. 223

Sigrun Lust

Bernd Kiefer, Thomas Koebner, Fabienne Liptay (Hg.): Jean-Luc Godard

S. 224

Carlo Thielmann

Thomas Koebner, Bettina Kümmerling-Meibauer (Hg.): Filmgenres. Kinder- und Jugendfilm

S. 226

Nina Schumacher

Sabine Lüdtke-Pilger: Porno statt PorNO! Die neuen Pornografinnen kommen

S. 228

Wolfgang Schlott

Ewa Mazierska: Jerzy Skolimowski. The Cinema of a Nonconformist

S. 229

Frank Arnold

Brian McFarlane, Deane Williams: Michael Winterbottom

S. 231

Florian Mundhenke

Peter Moormann: Spielberg-Variationen. Die Filmmusik von John Williams

S. 233

Pascale Anja Dannenberg

Astrid Ofner, Stefan Flach, Claudia Siefen (Hg.): Retrospektive. Éric Rohmer. Eine Publikation der Viennale

S. 236

Florian Krautkrämer

Volker Pantenburg: Ränder des Kinos. Godard – Wiseman – Benning – Costa

S. 238

Rasmus Greiner

Annika Requardt: Im Visier der Kamera. Der Krieg im amerikanischen Stummfilm, 1898-1930

S. 239

Stefanie Klos

Ivo Ritzer: Walter Hill. Welt in Flammen

S. 241

Philipp Blum

Michael Schaudig (Hg.): Strategien der Filmanalyse – reloaded – Festschrift für Klaus Kanzog

S. 242

Wolfgang Schlott

Bernhard Stiegler (Hg.): Texte zur Theorie der Fotografie

S. 245

Barbara Struif; Stefan Klingelhöfer

Axel Roderich Werner: System und Mythos: Peter Greenaways Filme und die Selbstbeobachtung der Medienkultur

S. 247

Ralf Michael Fischer

Sammelrezension: Film Noir-Enzyklopädien

S. 248

Fernando Ramos Arenas

Sammelrezension: Filmkritik

S. 252

Enrico Wolf

Gunther Eschke, Rudolf Bohne: Bleiben Sie dran! Dramaturgie von TV-Serien

S. 257

Sven Stollfuß

Arno Meteling, Isabell Otto, Gabriele Schabacher (Hg.): „Previously on ...“. Zur Ästhetik der Zeitlichkeit neuerer TV-Serien

S. 258

Hans-Dieter Kübler

Sammelrezension: Unterhaltung im Fernsehen

S. 261

Thomas Nachreiner

Anandam Kavoori: Digital Media Criticism

S. 264

Andreas Wagenknecht

Daniela Pscheida: Das Wikipedia-Universum. Wie das Internet unsere Wissenskultur verändert

S. 265

Karl Riha

Gert Böhm: Olympia bei Flaschenbier

S. 268