Philipp Blum

Doku-Fiktionen. Filme auf der Grenze zwischen Fiktion und Non-Fiktion als ästhetische Intervention der Gattungslogik

S. 130

Karina Kirsten

Die Mise en Image des 'natürlichen' Lichts. Die 15. Marburger Kameragespräche mit dem Träger des Marburger Kamerapreises 2013 Reinhold Vorschneider

S. 145

Veronika Pöhnl; Markus Spöhrer

Workshop-Bericht: Serie, Serialität, Wiederholung. Raum- und zeittheoretische Lektüren: Basel-Konstanz-Dialoge zur Medienforschung, Teil II (15.-16.11.2012)

S. 147

Marie-Christine Krämer

François Niney (übers. und hrsg. von Heinz-B. Heller und Matthias Steinle): Die Wirklichkeit des Dokumentarfilms. 50 Fragen zur Theorie und Praxis des Dokumentarischen

S. 151

Stefan Kramer

Sven Bernecker, Duncan Pritchard (Hg.): The Routledge Companion to Epistemology

S. 154

Hans-Dieter Kübler

Elise Bisanz (Hg.): Das Bild zwischen Kognition und Kreativität. Interdisziplinäre Zugänge zum bildhaften Denken

S. 155

Steven Schäller

Kristin Bulkow/Christer Petersen (Hg.): Skandale. Strukturen und Strategien öffentlicher Aufmerksamkeitserzeugung

S. 157

Steffi Krause

Nadine Dablé: Leerstellen transmedial. Auslassungsphänomene als narrative Strategie in Film und Fernsehen

S. 159

John Seidler

Beatrice Dernbach (Hg.): Vom Elfenbeinturm ins Rampenlicht. Prominente Wissenschaftler in populären Massenmedien

S. 161

Fernando Ramos Arenas

Michel Foucault: Schriften zur Medientheorie

S. 162

Thomas Isermann

Oliver Krüger: Die mediale Religion. Probleme und Perspektiven der religionswissenschaftlichen und wissenssoziologischen Medienforschung

S. 165

Günter Helmes

Dietrich Leder, Hans-Ulrich Wagner (Hg.): Sport und Medien. Eine deutsch-deutsche Geschichte

S. 168

Matthias Kuzina

Jessica Nitsche, Nadine Werner (Hg.): Populärkultur, Massenmedien, Avantgarde 1919-1933

S. 170

Eric Karstens

Mervi Pantti, Karin Wahl-Jorgensen, Simon Cottle: Disasters and the Media

S. 171

Frank Haase

Siegfried J. Schmidt: Rekurrenzen der Mediengeschichte - Ein Versuch

S. 173

Nina Schumacher

Martina Schuegraf, Angela Tillmann (Hg.): Pornografisierung von Gesellschaft

S. 175

Markus Kügle

Anja Spilski: Werbecharaktere im Umfeld fiktionaler Medienwelten. Eine Analyse der Übertragbarkeit fiktionaler Bedeutung auf die Werbung

S. 177

Carlo Thielmann

Peer Zickgraf: Völkerschau und Totentanz. Deutsches (Körper-)Weltentheater zwischen 1905 und heute

S. 179

Eric Karstens

Mascha K. Brichta: "Love it or Loathe it." Audience Responses to Tabloids in the UK and Germany

S. 182

Hans-Dieter Kübler

Marc Jan Eumann: Der deutsche Presse-Dienst. Nachrichtenagentur in der britischen Zone 1945-1949. Die Geschichte einer Medieninstitution im Nachkriegsdeutschland

S. 184

Wolfgang Schlott

Anne-Kathrin Hillenbach: Literatur und Fotografie. Analysen eines intermedialen Verhältnisses

S. 186

Sven Pötting

Rowena Sandner: Konstruktionen der Konquista im Umfeld des Quinto Centenario. Mediale Inszenierungen im mexikanischen Drama und Film

S. 189

Helmut H. Diederichs

Emilie Altenloh: Zur Soziologie des Kino. Die Kino-Unternehmung und die sozialen Schichten ihrer Besucher. Neu herausgegeben von Andrea Haller, Martin Loiperdinger, Heide Schlüpmann

S. 192

Frank Arnold

Gunnar Bolsinger, Andreas Kirchner, Michael Neubauer, Karl Prümm (Hg.): Neue Bilder des Wirklichen. Der Kameramann Walter Lassally

S. 194

Günter Helmes

Barbara Englert: Mainstream and beyond. Wie der US-amerikanische Sportfilm der Siebzigerjahre die Gesellschaft reflektiert

S. 196

Uli Jung

Joseph Garncarz: Hollywood in Deutschland. Zur Internationalisierung der Kinokultur 1925-1990

S. 197

Matthias Kuzina

Nina Gerlach: Gartenkunst im Spielfilm. Das Filmbild als Argument

S. 199

Matthias Kuzina

Miriam Halwani: Geschichte der Fotogeschichte 1839-1939

S. 200

Rasmus Greiner

Gunnar Landsgesell, Michael Pekler, Andreas Ungerböck: Real Amerika. Neuer Realismus im US-Kino

S. 201

Ottmar Hertkorn

Marie-Therese Mäder: Die Reise als Suche nach Orientierung. Eine Annäherung an das Verhältnis zwischen Film und Religion

S. 204

Sonja Czekaj

David Montero: Thinking Images. The Essay Film as a Dialogic Form in European Cinema

S. 206

Peter Ellenbruch

Österreichisches Filmmuseum, Astrid Johanna Ofner (Hg.): Fritz Lang. Eine Retrospektive der Viennale und des Österreichischen Filmmuseums

S. 208

Simon Frisch

Burkhard Röwekamp: Antikriegsfilm. Zur Ästhetik, Geschichte und Theorie einer filmhistorischen Praxis

S. 210

Lars C. Grabbe

Norbert M. Schmitz, Susanne Gupta: Robert Gardners FOREST OF BLISS. Dokumentarfilm als visuelle Poesie

S. 213

Gabriele Weyand

Verena Schmöller: Was wäre, wenn... im Film. Spielfilme mit alternativen Handlungsverläufen

S. 215

Matthias Bürgel

Reinhold Zwick (Hg.): Religion und Gewalt im Bibelfilm

S. 218

Martin Hennig

Benjamin Beil: Avatarbilder. Zur Bildlichkeit des zeitgenössischen Computerspiels

S. 221

Tim Raupach

GamesCoop: Theorien des Computerspiels zur Einführung

S. 223

Florian Mundhenke

Gundolf S. Freyermuth, Lisa Gotto (Hg.): Bildwerte. Visualität in der digitalen Medienkultur

S. 225

Hans-Dieter Kübler

Thomas Köhler, Jörg Neumann (Hg.): Wissensgemeinschaften. Digitale Medien - Öffnung und Offenheit in Forschung und Lehre

S. 229

Eric Karstens

Hassan Masum, Mark Tovey (Hg.): The Reputation Society. How Online Opinions are Reshaping the Offline World

S. 230

Petra Missomelius

Sammelrezension: Digitale Netzwerkkulturen

S. 232

Sven Thiermann

Jürgen Lauffer, Renate Röllecke (Hg.): Chancen digitaler Medien für Kinder und Jugendliche. Medienpädagogische Konzepte und Perspektiven

S. 235

Karina Kirsten

Paul Lesch: D'Stater Kinoen. Eine Kinogeschichte der Stadt Luxemburg

S. 238

Helmut G. Asper

Stephan Kurz und Michael Rohrwasser (Hg.): "A. ist manchmal wie ein kleines Kind" Clara Katharina Pollaczek und Arthur Schnitzler gehen ins Kino

S. 240