Julian Sittel

Digital Humanities in der Filmwissenschaft

S. 472

Peter Ellenbruch

Margrit Tröhler, Jörg Schweinitz (Hg.): Die Zeit des Bildes ist angebrochen! Französische Intellektuelle, Künstler und Filmkritiker über das Kino. Eine historische Anthologie 1906-1929

S. 490

Jana Zündel

Adam Czirak, Gerko Egert (Hg.): Dramaturgien des Anfangens

S. 494

Vera Cuntz-Leng

Thomas Leitch (Hg.): The Oxford Handbook of Adaptation Studies

S. 495

Hektor Haarkötter

Christoph Kuhlmann: Kommunikation als Weltbezug

S. 497

Anna Grebe

Dagmar Domenig, Urs Schäfer (Hg.): Mediale Welt inklusive! Sichtbarkeit und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in den Medien

S. 500

Pia Goebel

Daniela Hahn (Hg.): Beyond Evidence: Das Dokument in den Künsten

S. 502

Jonas Nesselhauf

Iris Därmann, Thomas Macho (Hg.): Unter die Haut: Tätowierungen als Logo- und Piktogramme

S. 504

Vera Cuntz-Leng

Judith May Fathallah: Fanfiction and the Author: How Fanfic Changes Popular Cultural Texts

S. 506

Sophie G. Einwächter

Rebecca Williams: Post-Object Fandom: Television, Identity and Self-Narrative

S. 507

Herbert Schwaab

Bereichsrezension: Japanische Populärkultur

S. 510

Dominik Schrey

Sammelrezension: Nostalgie

S. 516

Vincent Fröhlich

Natalia Igl, Julia Menzel (Hg): Illustrierte Zeitschriften um 1900: Mediale Eigenlogik, Multimodalität und Metaisierung

S. 521

Claudia Bulut

Amr Abu Zeid: Islam und Orient im Bild der Presse: Zur Suggestivkraft multimodaler Berichterstattung

S. 523

Kevin Drews

Milena Cairo, Moritz Hannemann, Ulrike Haß, Judith Schäfer (Hg.): Episteme des Theaters: Aktuelle Kontexte von Wissenschaft, Kunst und Öffentlichkeit

S. 525

Eliane Beaufils

Eva Holling: Übertragung im Theater: Theorie und Praxis theatraler Wirkung

S. 527

Sven Pötting

Anja Dreschke, Ilham Huynh, Raphaela Knipp, David Sittler (Hg.): Reenactments: Medienpraktiken zwischen Wiederholung und kreativer Aneignung

S. 529

Michael Wedel

William Paul: When Movies Were Theater: Architecture, Exhibition, and the Evolution of American Film

S. 531

Daniel Wiegand

Ludwig Vogl-Bienek: Lichtspiele im Schatten der Armut: Historische Projektionskunst und Soziale Frage

S. 534

Henning Engelke

Margarete Pratschke: Gestaltexperimente unterm Bilderhimmel: Das Psychologische Institut im Berliner Stadtschloss und die Avantgarde

S. 536

Laura Katharina Mücke

Malte Hagener, Ingrid Vendrell Ferran (Hg.): Empathie im Film: Perspektiven der Ästhetischen Theorie, Phänomenologie und Analytischen Philosophie

S. 538

Maren Scheurer

Martin Poltrum, Bernd Rieken (Hg.): Seelenkenner Psychoschurken: Psychotherapeuten und Psychiater in Film und Serie

S. 540

Christian Alexius

Shai Biderman, Ido Lewit (Hg.): Mediamorphosis: Kafka and the Moving Image

S. 542

Jakob Larisch

David Church: Grindhouse Nostalgia: Memory, Home Video and Exploitation Film Fandom

S. 544

Tobias Michael Schank

Stefanie Müller, Christa Buschendorf, Katja Sarkowsky (Hg.): Violence and Open Spaces: The Subversion of Boundaries and the Transformation of the Western Genre

S. 545

Sebastian Stoppe

Matthew J. McEniry, Robert Moses Peaslee, Robert G. Weiner (Hg.): Marvel Comics into Film: Essays on Adaptations since the 1940s

S. 547

Martin Ramm

Thomas Kent Miller: Mars in the Movies: A History

S. 549

Gabriele Weyand

Cornelia Klecker: Spoiler Alert! Mind-Tricking Narratives in Contemporary Hollywood Film

S. 551

Sandra Folie

Sarah-Mai Dang: Chick Flicks: Film, Feminismus und Erfahrung

S. 553

Matthias Bürgel

Reinhold Zwick, Peter Hasenberg (Hg.): The Bible Revisited: Neue Zugänge im Film

S. 555

Jan-Christopher Horak

Nora M. Alter, Timothy Corrigan (Hg.): Essays on the Essay Film

S. 557

Irmela Schneider

Marijke de Valck, Brendan Kredell, Skadi Loist (Hg.): Film Festivals: History, Theory, Method, Practice

S. 559

Hans-Dieter Kübler

Jörg Astheimer: Qualitative Bildanalyse: Methodische Verfahrensweisen und Techniken zur Analyse von Fotografien

S. 561

Evelyn Runge

Annette Vowinckel: Agenten der Bilder: Fotografisches Handeln im 20. Jahrhundert

S. 563

Evelyn Runge

Felix Koltermann: Fotoreporter im Konflikt: Der internationale Fotojournalismus in Israel/Palästina

S. 565

André Rottgeri

Martin Lilkendey: 100 Jahre Musikvideo: Eine Genregeschichte vom frühen Kino bis YouTube

S. 567

Axel Roderich Werner

Sammelrezension: Was ist Film?

S. 569

Maribel Rojas

Sammelrezension: Kino der Angst

S. 572

Simon Born

Alexander Schlicker: Autor – TV-Serie – Medienwandel: (De-)Figurationen serieller Autorschaft

S. 576

Vincent Fröhlich

Markus Schleich, Jonas Nesselhauf: Fernsehserien: Geschichte, Theorie, Narration

S. 578

Heiko Martens

Mark Arenhövel, Anja Besand, Olaf Sanders (Hg.): Wissenssümpfe: Die Fernsehserie True Detective aus sozial- und kulturwissenschaftlichen Blickwinkeln

S. 580

Christian Hißnauer

Larson Powell, Robert R. Shandley (Hg.): German Television: Historical and Theoretical Approaches

S. 582

Johannes Rhein

Elke Schieber: Tangenten: Holocaust und jüdisches Leben im Spiegel audiovisueller Medien der SBZ und der DDR 1946 bis 1990 – Eine Dokumentation

S. 583

Hamid Tafazoli

Roberto Simanowski: Abfall: Das alternative ABC der neuen Medien

S. 586

Evelyn Runge

Helen Kennedy: Post, Mine, Repeat: Social Media Data Mining Becomes Ordinary

S. 587

Dietmar Kammerer

Thomas Christian Bächle: Digitales Wissen, Daten und Überwachung zur Einführung

S. 589

Lars C. Grabbe

Grant Bollmer: Inhuman Networks: Social Media and the Archaeology of Connection

S. 591

Bernhard Runzheimer

Carsten Busch, Jürgen Sieck (Hg.): Kultur und Informatik: Augmented Reality

S. 593

Sebastian Stoppe

Stefan Höltgen, Jan Claas van Treeck (Hg.): Time to Play: Zeit und Computerspiel

S. 595

Markus Spöhrer

Michael Austin (Hg.): Music Video Games: Performance, Politics, and Play

S. 597

Maike Groen

Rachel Kowert, Thorsten Quandt (Hg.): The Video Game Debate: Unravelling the Physical, Social, and Psychological Effects of Digital Games

S. 599

Jeffrey Wimmer

David F. Conway, Stefanie Hillen, Melodee Landis, Mary T. Schlegelmilch, Peter Wolcott (Hg.): Digital Media in Teaching and Its Added Value

S. 601

Sophia Busch

Elisabeth Kaliva: Didaktische Implikationen des projektbasierten Lernens beim Einsatz von Social Learning Environments in Hochschulen

S. 602

Jana Hofmann

Josef Wachtler, Martin Ebner, Ortrun Gröblinger, Michael Kopp, Erwin Bratengeyer, Hans-Peter Steinbacher, Christian Freisleben-Teutscher, Christine Kapper (Hg.): Digitale Medien: Zusammenarbeit in der Bildung

S. 605

Detlef Pieper

Jürgen Lauffer, Renate Röllecke (Hg.): Krippe, Kita, Kinderzimmer: Medienpädagogik von Anfang an

S. 607

Michael Wedel

Johan Huizinga: Briefe I (1894-1927)

S. 609