Article:
Profile - Frühe DEFA-Dokumentarfilme 1946-1953

Author(s): Agde, Günter
Abstract

Zwischen 1946 und 1953, dem Höhepunkt der Stalinisierung in der DDR (und zugleich ihrem erstem Krisenjahr), produzierte die 1946 gegründete ostdeutsche Filmfirma DEFA auch zahlreiche Dokumentarfilme, die den Alltag in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ), der späteren DDR, zum Inhalt hatten.


Download icon

Published in:

Preferred Citation
BibTex
Agde, Günter: Profile - Frühe DEFA-Dokumentarfilme 1946-1953. In: Filmblatt, Jg. 9 (2004), Nr. 25, S. 4-8. DOI: http://dx.doi.org/10.25969/mediarep/21186.
@ARTICLE{Agde2004,
 author = {Agde, Günter},
 title = {Profile - Frühe DEFA-Dokumentarfilme 1946-1953},
 year = 2004,
 doi = "\url{http://dx.doi.org/10.25969/mediarep/21186}",
 volume = 9,
 address = {Berlin},
 journal = {Filmblatt},
 number = 25,
 pages = {4--8},
}
license icon

As long as there is no further specification, the item is under the following license: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen