Beat Suter:

'Hyperfiktion und interaktive Narration' im frühen Entwicklungsstadium zu einem Genre: Abstract einer Dissertation

S. 1-5

Susana Pajares Tosca:

Hypertext 2000: Reading Room Trip Report

S. 1-2

Roberto Simanowski:

dominoa. Text als Spiel als Werbung für Text?

S. 1-11


InterSzene - Symposium zu Theatralität und Oralität im Netz

Gisela Müller:

SMServices - Text on Demand: Inter- und Transaktionen der //theatermaschine

S. 1-10

Mike Sandbothe:

Die Pragmatisierung unseres Mediengebrauchs im Internet

S. 1-10

Tilman Sack:

Theater und Internet: Überlegungen zu einem Konzept "Chattheater"

S. 1-7

Beat Suter:

Scroll-Back: Performanz und Rollenspiele: Einige Notizen und persönliche Anmerkungen zur Diskussion um Internet und Literatur an zwei Veranstaltungen

S. 1-9

Stephan Porombka:

Tankgirl im digitalen Terrordrom. Tim Staffels 'Das Mädchen mit dem Flammenwerfer'.

S. 1-13

Hermann Rotermund:

Das Internet baut die Künste um: Eine zweite Chance für die Oralität?

S. 1-27

Detlef Clas:

"Codewort Larissa 42", “Zeitenwende” und ein "Y2K Komplott"

S. 1-6

Walter Grond:

[krusche*grond*house] : Ein Projekt über das Fremde

S. 1-3

Guido Graf:

Schall und Wahn in Romainmôtier

S. 1-2

Uwe Wirth:

Super-Scroll-Back: B

S. 1-8


Forum "Künstlerische Gestaltungsmöglichkeiten von Hyperfiction und Hypermedia"

ohne Autor:

Thesen: Avantgarde als Nachzügler der Kulturindustrie?

S. 1-1

Johannes Auer:

7 Thesen zur Netzliteratur

S. 1-4

Michael Böhler:

Stichworte zu den Ausgangsthesen des Rundgesprächs

S. 1-4

Jürgen Daiber:

ohne Titel

S. 1-3

Reinhard Döhl:

Voraussetzungen

S. 1-3

Randi Gunzenhäuser:

ohne Titel

S. 1-2

Beat Suter:

ohne Titel

S. 1-2

Roberto Simanowski:

Einige Vorschläge und Fragen zur Betrachtung digitaler Literatur

S. 1-10

Christiane Heibach:

Weitere Thesen und (teilweise) Gegenthesen zur Netzkunst und -literatur

S. 1-4